Zum Inhalt springen
06.11.2019

„Aus der Mitte leben“: Neues Programm des Exerzitienreferats

Eichstätt (pde) – Unter dem Titel „Aus der Mitte leben“ ist das Programm des Exerzitienreferats im Bistum Eichstätt für das Jahr 2020 erschienen. Pfarrer Michael Kleinert und Pastoralreferentin Christina Noe bieten verschiedene Gelegenheiten an, den Alltag hinter sich zu lassen, Ruhe zu finden und neue Impulse zu bekommen.

„Dem Leben trauen“ heißen die Exerzitientage zum neuen Jahr, die von Freitag, 3. Januar, bis Montag, 6. Januar, im Kloster St. Josef in Neumarkt stattfinden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können das neue Jahr dabei in Ruhe beginnen, Zeit für sich und Gott finden und dem Leben Vertrauen schenken. Elemente sind beispielsweise persönliche Gebetszeiten, Gruppenimpulse und längeres Schweigen.

Wer gerne gute Kinofilme sieht der ist bei den Filmexerzitien richtig: im Kloster St. Josef in Neumarkt von Freitag, 21., bis Dienstag, 25. Februar, sowie von Freitag, 13., bis Dienstag, 17. März. Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten unter anderem vier Kinofilme, Austausch und Impulse in der Gruppe, Begleitgespräche und die Feier der Eucharistie.

Von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. Mai, gibt es „Geistliche Tage mit Aikido-Elementen“. Begleiter Matthias Helfrich vermittelt dabei einfache Aikido- und Achtsamkeitsübungen, die Gruppenimpulse, stille Zeiten und Austausch ergänzen. Aikido soll so dazu dienen, den eigenen Stand zu prüfen, die Mitte wahrzunehmen und sich zu ordnen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

„Geh in Frieden“ ist das Motto der Wanderexerzitien im Altmühltal von Mittwoch, 20., bis Sonntag, 24. Mai, und von Mittwoch, 10., bis Sonntag, 14. Juni. Übernachtet wird dabei im Tagungshaus Schloss Hirschberg.

Exerzitien für Paare sind ebenfalls im Programm. Neben persönlichen Gebetszeiten, Schweigen, Impulsen und dem Begleitgespräch sieht diese Kursform auch einen persönlichen Austausch mit der Partnerin oder dem Partner vor. Termin ist Freitag, 29. Mai, bis Dienstag, 2. Juni, im Kloster Plankstetten.

Unter dem Titel „Steh auf, er ruft dich“ finden die herbstlichen Exerzitientage zu Fuß von Freitag, 2., bis Sonntag, 4. Oktober, statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwandern das Altmühltal und übernachten im Tagungshaus Schloss Hirschberg.

„Sehen, was zählt“ heißt der zweite Schwerpunkt des Exerzitienreferats: Neben dem wöchentlichen Geistlichen Impuls unter www.bistum-eichstaett.de/geistlicher-impuls gehört dazu die Geistliche Begleitung. Dabei unterstützen qualifizierte Begleiterinnen und Begleiter, als Christin oder Christ zu leben und in der Beziehung zu Gott zu wachsen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.bistum-eichstaett.de/exerzitien, Tel.: (0 84 21) 50-6 04 oder per E-Mail: exerzitien(at)bistum-eichstaett(dot)de.

Die nächsten Termine

Freitag, 15. November
Open Weekend
Ort: Haus Betanien
Veranstalter: Apostolische Schwestern vom heiligen Johannes im Haus Betanien
Sonntag, 17. November
17.00 Uhr
"Coming to you" - Konzert mit dem Gospel-Express
Ort: Christuskirche, Kapuzinerstraße 3, 92318 Neumarkt i.d.OPf.
Veranstalter: Kirchenmusik im evangelischen Dekanat Neumarkt, Kapuzinerstraße 4, 92318 Neumarkt i.d.OPf.
Montag, 18. November
19.00 Uhr
Informationsabend - Freie Katholische Volksschule im Haus St. Marien
Ort: Haus St. Marien, Badstraße 88, 92318 Neumarkt i.d.Opf
Veranstalter: Freie Katholische Volksschule im Haus St. Marien
19.15 Uhr
Bibelteilen
Ort: Haus St. Willibald, Kindergartenstraße 8, Neumarkt-Woffenbach
Veranstalter: Pfarrei St. Willibalds, Pfarrer-Anton-Lang-Platz 3, 92318 Neumarkt-Woffenbach
19.30 Uhr
Spirituelle Impulse und gemeinsame Wahrheitssuche
Ort: Kath. Pfarrheim, Burgstraße 20, 92355 Velburg
Veranstalter: Die Apostolischen Schwestern vom heiligen Johannes, Haus Betanien