Zum Inhalt springen
11.12.2019

Dekanat Neumarkt leitet Kollekte an Projekte in Afrika und Indien weiter

Neumarkt (dbnm) - Rund 2.1.70 Euro spendeten die Teilnehmer 2019 bei den beiden Dekanatswallfahrten zum Petersberg und nach Wolfsricht. Das Dekanatsbüro ließ das Geld nun zwei Projekten in Eichstätts indischer Partnerdiözese Sindhudurg sowie in der Demokratischen Republik Kongo zukommen.

Über 1.500 Euro warfen die Wallfahrer ins Körbchen, die am 15.6.2019 aus allen Himmelsrichtungen auf den Petersberg (Gde. Seubersdorf) gekommen waren, um mit dem Weltenburger Abt Thomas M. Freihart OSB einen festlichen Gottesdienst zu feiern. Die Summe kommt dem Bistum Sindhudurg zugute, das 2005 von der Diözese Poona abgeteilt wurde. Dekan Artur Wechsler hatte im Winter 2018 mit einer Delegation aus dem Bistum Eichstätt auch Sindhudurg besucht und war vom religiösen Leben in den dortigen Gemeinden sehr beeindruckt: "Mit unserer Spende unterstützen wir den Bau einer Bischofskirche und eines pastoralen Zentrums dieser jungen Diözese". Der Bau von Kirchen jedoch werde durch die die üblichen Hilfswerke und Förderprogramme nicht unterstützt.

Bei der Dekanatswallfahrt am 22.9.2019 nach Wolfsricht wurden rund 600 Euro gesammelt. Sie kommen einem Prohektpartner des katholischen Hilfswerkes "missio" in München zugute. Eine Partnerfirma von "missio" recycelt die in Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe und bereitet noch nutzbare Geräte zur Wiederverwendung auf. Aus den Erlösen spendet diese Firma 60 Cent pro Handy an die „Aktion Schutzengel. Für Familien in Not. Weltweit“. Unterstützt werden Familien in der Deomkratischen Republik Kongo, wo die Menschen besonders unter den Folgen des Bürgerkriegs leiden. Die Waffen werden auch durch die illegale Ausbeutung von Rohstoffen finanziert, die wiederum für die Herstellung von Handys benötigt werden. Das Dekanatsbüro Neumarkt sammelt seit März 2019 nicht mehr gebrauchte Handys, um mit den Erlösen den von der Gewalt gebeutelten Familien zu helfen und neuen Konflikten vorzubeugen. Auch die Kollekte von Wolfsricht kommt nun den Familien in Not zugute.

Die nächsten Termine

Freitag, 02. Oktober
"Steh auf, er ruft dich" - Herbstliche Exerzitien
Veranstalter: Exerzitienreferat im Bistum Eichstätt
Samstag, 03. Oktober
19.00 Uhr
50 Jahre Heiliggeistkirche Ezelsdorf: Feierlicher Abschluss
Ort: Filialkirche Heilig Geist Ezelsdorf
Veranstalter: Pfarrei Postbauer-Heng
Donnerstag, 08. Oktober
"Männer & 2. Lebenshälfte"
Ort: Kloster St. Josef, Exerzitien-, Tagungs- und Gästehaus, Wildbad 1, 92318 Neumarkt i.d.OPf.
Veranstalter: Niederbronner Schwestern im Kloster St. Josef
18.30 Uhr
„Erschöpft war gestern – Leben schöpfen ist heute“
Ort: Pettenkoferhaus
Veranstalter: Katholischer Deutscher Frauenbund (KDFB) im Bistum Eichstätt
Freitag, 09. Oktober
Gesprächstraining für Paare EPL-Kurse
Ort: Bistumshaus Schloß Hirschberg
Veranstalter: Referat Ehe und Familie im Bistum Eichstätt