Zum Inhalt springen
26.11.2019

Herbstvollversammlung des BDKJ: Aufruf zum Boykott von Nestlé-Produkten

Eichstätt (pde) – Nachhaltigkeit, der schonende Umgang mit Ressourcen und Einhaltung der Menschenrechte sind Anliegen, denen sich der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Diözese Eichstätt besonders verpflichtet sieht.

Bei ihrer Herbstvollversammlung im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz verabschiedeten die Delegierten der Jugendverbände einen von der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) eingebrachten Antrag, der zum Boykott von Produkten des Nestlé-Konzerns aufruft. Dies soll nicht nur für den eigenen Verband zutreffen, sondern auch darüber hinaus, beispielsweise in Kooperation mit dem Diözesanrat der Katholiken oder anderen diözesanen Einrichtungen. „Es kann nicht sein, dass ein Konzern Quellen aufkauft, um das Wasser abzufüllen und so den Menschen den freien Zugange zu sauberem Trinkwasser versperrt,“ erklärt Michael Sußbauer von der KjG. „Sehr gut passt dieser Antrag auch zu unserem Jahresthema ‚Frieden‘“, ergänzt Angela Hundsdorfer, Diözesanvorsitzende des BDKJ, „da sehr viele kriegerische Auseinandersetzungen um Ressourcen geführt werden.“

Die nächsten Termine

Samstag, 29. August
Ora-et-labora-Woche
Ort: Kloster Plankstetten Gäste und Tagungshaus
Veranstalter: Benediktinerabtei Plankstetten
Samstag, 05. September
Mühlenfest (mit Menschenkickerturnier des KJR)
Ort: Jugendhaus Schneemühle
Veranstalter: Jugendhaus Schneemühle / Kreisjugendring Neumarkt/OPf.
Freitag, 11. September
Ruhestand - Unruhestand
Ort: Kloster Plankstetten Gäste und Tagungshaus
Veranstalter: Benediktinerabtei Plankstetten
Montag, 14. September
19.30 Uhr
Bibelteilen "Weg-Gespräch"
Ort: Pfarrhaus Hofkirche
Veranstalter: Pfarrei Zu Unserer Lieben Frau Neumarkt
Samstag, 19. September
09.00 Uhr
Holyphon – Workshop
Ort: Kloster St. Josef - Exerzitien-, Tagungs- und Gästehaus
Veranstalter: Stabsselle für Kirchenmusik im Bistum Eichstätt