Zum Inhalt springen
11.09.2019

Landvolk feiert seinen Patron: Bruder-Klaus-Feste in Wolfsricht und Inching

Bruder-Klaus-Kapelle in Wolfsricht. pde-Foto: Karl Klebl

Die Bruder-Klaus-Kapelle in Wolfsricht. pde-Foto: Karl Klebl

Eichstätt/Berngau/Walting. (pde) – Zum „Bruder-Klaus-Patrozinium“ lädt die Katholische Landvolkbewegung (KLB) in der Diözese Eichstätt am Samstag und Sonntag, 21. und 22. September, nach Wolfsricht in der Oberpfalz ein. Bereits am Samstag, 21. September, um 18.30 Uhr findet ein Familiengottesdienst in der Festhalle statt. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Gesangsgruppe „Drei Faltige“ aus Woffenbach.

Der Festgottesdienst zum Patrozinium am Sonntag, 22. September, um 9.30 Uhr mit Pfarrer Martin Penkalla wird von den Jagdhornbläsern des Jagdschutzvereins Hubertus Neumarkt musikalisch umrahmt. Anschließend ist Frühschoppen und Mittagessen in der Festhalle. Den Abschluss bildet eine Eucharistiefeier des Dekanats Neumarkt um 14 Uhr mit musikalischer Gestaltung der Blaskapelle Berngau.

Veranstaltet wird das Fest zum „Bruder-Klaus-Patrozinium“ von der KLB zusammen mit dem Dekanat Neumarkt, der Pfarrei Berngau um dem Bruder-Klaus-Verein Wolfsricht. Weitere Informationen unter www.bkv-wolfsricht.de.

Außerdem lädt die KLB zum Bruder-Klaus-Tag am 25. September in Inching ein. Treffpunkt ist um 19.00 Uhr vor der Kirche St. Martin in Inching. Von dort führt die Lichterprozession zur Bruder-Klaus-Kapelle, an der ein Gottesdienst gefeiert wird.

Nikolaus von Flüe (1417 bis 1487), vor allem als „Bruder Klaus“ bekannt, lebte 20 Jahre als Eremit im Ranft bei Flueli (Schweiz). Der Schutzpatron der Schweiz und seit 1951 der Katholischen Landjugend- und Landvolkbewegung wird als Friedensstifter verehrt. Sein Gedenktag ist der 25. September. Im Bistum Eichstätt erinnern 14 Orte, darunter auch die Bruder-Klaus-Kapellen in Wolfsricht und Inching an den Landvolk-Patron.

Die nächsten Termine

Montag, 23. September
19.30 Uhr
Bibelkreis
Ort: Pfarrheim St. Willibald, Kindergartenstraß 8, 92318 Woffenbach
Veranstalter: Pfarrei Woffenbach
Sonntag, 29. September
10.30 Uhr
Diözesaner Inklusionstag: "Einander Engel werden"
Ort: Pfarrei Heilig Kreuz, Schafthofstraße 1, 92318 Neumarkt
Veranstalter: Refereat Behindertenpastoral, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt
Samstag, 26. Oktober
09.30 Uhr
"Zwei Seiten derselben Medaille" Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung
Ort: Johanneszentrum, Ringstraße 61, 92318 Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung, Historischer Verein Neumarkt