Zum Inhalt springen
11.07.2019

Neumarkter Haus St. Marien setzt auf die Altenpflege-Ausbildung

Neumarkt (sem) - Ab September 2019 ist im Neumarkter Haus Sankt Marien die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/-in möglich. Die neue Klasse A1 startet im September 2019.

„Wir haben eine gute Zahl an Anmeldungen, so dass wir ab September wieder mit der Klasse A1 loslegen können. Wir möchten mehr denn je unseren Beitrag als Haus St. Marien für eine professionelle und an Werten orientierte Pflegeausbildung leisten! Bei uns werden die Fachkräfte der Zukunft ausgebildet“, so Geschäftsführer des Hauses St. Marien, Thomas Mirwald. Bis zum 31.08.2019 sind noch weitere Bewerbungen möglich. „Wer sich noch kurzfristig für die Ausbildung zum Altenpfleger, zur Altenpflegerin entscheidet, kann sich gerne bei uns melden“, so Mirwald.

Die Lehrkräfte bieten der neuen ersten Klasse A1 der Berufsfachschule für Altenpflege ein attraktives und in der Praxis bewährtes Lehrprogramm an und die Unterrichtsräume sind mit Medientechnik gut ausgestattet worden. Schulgeld wird nicht erhoben, die Ausbildung ist somit kostenfrei.

Aufgrund der AZAV-Zertifizierung können auch Umschüler mit Bildungsgutschein in die Ausbildung einsteigen. Auch der Erwerb der Fachhochschulreife ist möglich. „Die Karrieremöglichkeiten sind gerade in der Altenpflege sehr hoch“, betont Mirwald. Umfangreiche Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind vorhanden. Der Beruf sei krisensicher, finanziell attraktiv und sinnstiftend, so Mirwald. „Wir, die aktuellen SchülerInnen und Lehrkräfte freuen uns auf neue Bewerber für ein spannendes und abwechslungsreiches Berufsfeld.“

Vor allem die langjähre Erfahrung in der Pflegeausbildung ist für viele Interessenten ein Argument für eine Bewerbung. „Wir vermitteln Werte verbunden mit großer Professionalität, auch, und besonders in der Altenpflegeausbildung“, so Mirwald. Neben der hohen Qualität der Ausbildung komme auch eine sehr gute Vernetzung zu stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen, in denen die SchülerInnen später ihre Praxis-Einheiten absolvieren.

Das Haus St. Marien ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar und bietet zu günstigen Preisen Wohnmöglichkeiten im Haus.

Rund um das Haus St. Marien kann man sich im Klostergarten vom Unterricht erholen. Eine Kapelle lädt zum Rückzug und spirituellen Auftanken ein. Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, letztes Jahreszeugnis, aktuelles Zwischenzeugnis) mailen an info@stmarien.com, Betreff: Bewerbung BFS Altenpflege, oder per Post an, Berufliche Schulen Haus St. Marien, Badstraße 88, 92318 Neumarkt. Weitere Infos zur Ausbildung: www.st-marien-neumarkt.de
 

Die nächsten Termine

Mittwoch, 26. Februar
Anders einsteigen in die Fastenzeit
Ort: Kloster Plankstetten Gäste und Tagungshaus
Veranstalter: Benediktinerabtei Plankstetten
"Mit allen Sinnen" durch die Fastenzeit 2020
Ort: Pfarrheim Charité
Veranstalter: Pfarrei Pölling
Donnerstag, 27. Februar
19.30 Uhr
Jesus - ein Utopist?
Ort: Kolpinghaus Johanneszentrum
Veranstalter: Evangelisches Bildungswerk (EBW) und Evangelisch-lutherischer Dekanatsbezirk
Freitag, 28. Februar
Zusammen wachsen Mutter-Tochter-Wochenende
Ort: Kloster Plankstetten Gäste und Tagungshaus
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat Frauenpastoral
Firm-Wochenende
Ort: Jugendtagsungshaus Schloss Pfünz, Waltinger Straße 3, 85137 Walting-Pfünz
Veranstalter: Diözese Eichstätt, Referat Gemeindekatechese