Zum Inhalt springen
11.12.2019

Papst Franziskus lädt ein, den Brauch der Weihnachtskrippen zu pflegen

Neumarkt/Rom (dbnm) - Papst Franziskus besuchte zu Beginn der Woche eine Krippenausstellung in Rom, kam mit den Krippenbauern ins Gespräch und forderte dazu auf, den Brauch der Weihnachtskrippen zu pflegen und neu zu entdecken.

Foto: Norbert Staudt, in: pfarrbriefservice.de

Rund 100 Krippen sind noch bis Sonntag, 15.12.2019, bei der 38. Neumarkter Krippenausstellung zu bewundern. Foto: Klaus Eifler

katholisch.de, das Internetportal der katholischen Kirche in Deutschland, berichtet davon, wie Franziskus am Montag spontan und überraschend die Schau "100 Krippen im Vatikan" besichtigte. Dabei sagte er: "Es ist nicht wichtig, wie man die Krippe aufstellt, was zählt, ist, dass sie zu unserem Leben spricht".

Auch in der Region Oberpfalz wird die Kunst des Krippenbaus besonders gepflegt. Bis Sonntag, 15.12.2019, sind noch im Neumarkter Reitstadel rund 100 Krippen der 38. Neumarkter Krippenausstellung zu besichtigen, die von Menschen aus dem ganzen Erdteil in liebevoller Kleinarbeit hergestellt wurden. "Der Besuch dieser Ausstellung ist eine Einladung zur Besinnung und zum Ruhig-Werden", weiß Dekanatsreferent Christian Schrödl, der auch schon in diesem Jahr einige Male durch die Krippenschau schlenderte. Krrippenbegeisterte aus der gesamten Metropolregion, aber auch viele Kindergruppen und Schulklassen ließen sich regelmäßig von den Krippen inspirieren. 

Das Dekanat Habsberg lädt schließlich zum Abschluss der Weihnachtszeit am Sonntag,12.1.2019, dem Fest "Taufe des Herrn", zur traditionellen Krippenfahrt ein: Gläubige und Krippenfreunde aus der Region machen sich auf den Weg, um Weihnachtsdarstellungen und Krippen aus verschiedenen Kirrchen kennen zu lernen und das Geheimnis der Menschwerdung in Gebeten und Liedern zu vertiefen. Die Fahrt führt diesmal in das Gebiet der Stadt Parsberg: Nach Darshofen, Parsberg und Willenhofen.   

Die nächsten Termine

Freitag, 24. Januar
Erstkommunion-Wochenende
Ort: Schloss Pfünz, Jugendtagungshaus, Waltinger Str. 3, 85137 Pfünz bei Eichstätt
Veranstalter: Diözese Eichstätt, Gemeindkatechese, Luitpoltstraße 2, 85072 Eichstätt
Sonntag, 26. Januar
10.00 Uhr
Kinderkirche
Ort: Pfarrkirche St. Willibald
Veranstalter: Pfarrei Woffenbach
10.30 Uhr
Kinderkirche
Ort: Hofkirche
Veranstalter: Pfarrei Zu Unserer Lieben Frau Neumarkt
17.00 Uhr
"Das Kind tut Wunder wie der Frühling" - Jüdische Lieder und Klezmermusik
Ort: Christuskirche, Kapuzinerstraße 3, 92318 Neumarkt i.d.OPf.
Veranstalter: Kirchenmusik im evangelischen Dekanat Neumarkt, Kapuzinerstraße 4, 92318 Neumarkt i.d.OPf.
Montag, 27. Januar
14.00 Uhr
"Heilige, Kathedralen und Pilgerorte im Norden Frankreichs"
Ort: Pfarrheim St. Elisabeth, Centrum 1, 92353 Postbauer-Heng
Veranstalter: Pfarrei St. Elisabeth, Centrum 1, 92353 Postbauer-Heng