Zum Inhalt springen

Meldungen

26.09.2016

Mit Gott und der Welt in Berührung kommen: Erste ökumenische Nacht der Offenen Kirchen am 8.10.2016 in Neumarkt

Erstmals laden katholische und evangelische Kirche gemeinsam am Samstag, 8.10.2016, in Neumarkt zur Nacht der Offenen Kirchen am 8.10.2016, ein. Neben den drei Bürgermeistern der Stadt bringen sich zwischen 18 und 24 Uhr rund 20 Gruppen und Einzelpersonen in das Programm ein:  Die Angebote reichen vom Kurzfilmkino bis zur musikalischen Kirchenführung, vom Mitmachkonzert bis zum Kirchenkabarett, vom Puppenspiel bis zum Liedermacher. Das Münster St. Johannes, die Hofkirche und die Christuskirche sind geöffnet, um viele bunte Facetten des Glaubens und der christlichen Tradition zum Vorschein zu bringen. Die Veranstalter möchten aber auch dazu einladen, „altbekannte Räume (wieder) neu kennen zu lernen.“ „Kirche sind mehr als nur Bauwerke“, betont Dekanatsreferent Christian Schrödl, der die Idee hatte, zusammen mit der Katholischen Erwachsenenbildung und dem Evangelischen Bildungswerk auch in Neumarkt eine „Nacht der offenen Kirchen“ zu etablieren. Diese Veranstaltung ist, so Schrödl, ein Angebot, um Kirche in einem anderen Licht zu erleben. Der Dekanatsreferent freut sich mit seinen Kollegen aus dem Vorbereitungsteam jetzt schon auf das vielfältige Programm: „Die Besucher sind eingeladen zum Hören und Staunen, Besinnen und Bewegen, Mitmachen und Schauen, um mit Gott und der Welt in Berührung zu kommen.“

Das Programm als pdf-Datei

Archiv Meldungen

Die nächsten Termine

Sonntag, 29. September
10.30 Uhr
Diözesaner Inklusionstag: "Einander Engel werden"
Ort: Pfarrei Heilig Kreuz, Schafthofstraße 1, 92318 Neumarkt
Veranstalter: Refereat Behindertenpastoral, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt
Samstag, 26. Oktober
09.30 Uhr
"Zwei Seiten derselben Medaille" Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung
Ort: Johanneszentrum, Ringstraße 61, 92318 Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung, Historischer Verein Neumarkt