Zum Inhalt springen

Gemeinsam suchen.

Für die Frohe Botschaft Jesu, für einen lebendigen Glauben und einen christlich geprägten Alltag engagieren sich in der Region Neumarkt tagtäglich Hunderte von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: Jung und Alt, Frauen und Männer, Priester und Laien. Dabei geht ihr Blick auch über den eigenen Kirchturm hinaus: Im Dekanat Neumarkt sind rund 67.000 Katholiken in 45 Pfarreien miteinander verbunden. Hier suchen sie gemeinsam nach Wegen und Möglichkeiten, die katholische Kirche vor Ort sowie das gesellschaftliche Leben mitzugestalten.

Zusammen finden.

Das Dekanat Neumarkt bemüht sich mit all seinen Gremien und Einrichtungen um das, was für ein Leben im Geist des Evangeliums unverzichtbar ist: Austausch und Kontakt, Gespräch und Begegnung – dass Menschen zusammen finden. Immer wieder dürfen wir spüren und erleben, wie bunt und vielfältig unsere Kirche ist. Sie sind herzlich eingeladen, sich auf unserer Homepage umzusehen und sich davon ein Bild zu machen.

Artur Wechsler
Dekan

Renate Großhauser
Vorsitzende des Dekanatsrats

Christian Schrödl
Dekanatsreferent

Meldungen

29.03.2020

Auf die Kraft des Gebets vertrauen: Impuls zum fünften Fastensonntag

Neumarkt (dbnm) - In einem geistlichen Impuls zum aktuellen Tagesevangelium ermutigt der Pfarrer von Neumarkt-St. Johannes, Domkapitular Norbert Winner, dazu, an das "Wort des lebendigen Gottes" zu glauben.
24.03.2020

Zahlreiche Gottesdienstübertragungen in Internet und Fernsehen

Neumarkt (dbnm) - Die Pfarrei Zu Unserer Lieben Frau in Neumarkt hat eine Übersicht erstellt, in der Live-Übertragung von Gottesdiensten an Sonn- und Werktagen zusammen gestellt sind.
19.03.2020

Ministranten bieten Hilfen für alte Menschen und Risikopatienten an

Neumarkt (dbnm) - Wie die Pfarreien Zu Unserer Lieben Frau und St. Willibald Woffenbach mitteilten, bieten die dortigen Ministranten jeweils Hilfe und Unterstützung für ältere Menschen und bestimmte Risikogruppen in der Neumarkter Bevölkerung an.
17.03.2020

Corona-Krise: Telefonseelsorge hilft

Eichstätt (pde) - Die Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus bedrückt viele Menschen. Hilfe in dieser Situation bietet die ökumenische Telefonseelsorge Ingolstadt.
17.03.2020

Trotz Corona: Dekanatsbüro Neumarkt weiter telefonisch und über Mail erreichbar

Neumarkt (dbnm) - Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat auch die Diözese Eichstätt zahlreiche Schutzmaßnahmen für Gläubige verfügt. Das Dekanatsbüro Neumarkt jedoch ist weiterhin erreichbar.
27.03.2020

Innehalten: Öffne Deine Sinne!

Neumarkt (dbnm) - Dazu lädt in einem Gastbeitrag Diakon Klaus Eifler ein. Er ist Geschäfstführer des Evangelischen Bildungswerkes Neumarkt und enger Kooperationspartner unseres Dekanatsbüros.
27.03.2020

Kirchliche Jugendarbeit: Soziale Netzwerke werden zum Segen in der Coronakrise

Eichstätt (pde) – Die kirchliche Jugendarbeit im Bistum Eichstätt verstärkt ihr Engagement in den sozialen Netzwerken, weil alle Veranstaltungen aufgrund der Coronakrise abgesagt sind.
27.03.2020

Engagement in Pfarreien und Verbänden: Förderung durch diözesanen Innovationsfonds

Eichstätt (pde) – Der seit 2019 bestehende Innovationsfonds der Diözese Eichstätt steht auch für kirchliche Initiativen und Projekte zur Verfügung, die sich im Zusammenhang mit der aktuellen Coronakrise entwickeln.
27.03.2020

Impuls zum heutigen Tag: Drei handliche Grundregeln

Neumarkt/Deining (dbnm) - Der Deininger Pfarrer Michael Konecny gibt den Lesern Tipps an die Hand, wie Christen ihren Alltag gerade in der Corona-Krise gestalten können.
26.03.2020

Musik gibt Gemeinschaft: Posaunenchor spielt vor evangelischem Seniorenheim

Neumarkt (evnm) - „Am Brunnen vor dem Tore…“, tönt es aus dem Garten des Neumarkter Martin-Schalling-Hauses für die Bewohner. Fünf Bläser des evangelischen Posaunenchors spielten am vergangenen Freitag den Senioren ein Ständchen.
26.03.2020

Innehalten: Kommunionhelfer gebraucht?!

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - In einem Impuls zur gottesdienstlosen Zeit beschäftigt sich Dekanatsreferent Christian Schrödl mit seinem momentan nicht gefragten Dienst als Kommunionhelfer.
26.03.2020

Beistand, Trost und Hoffnung - Gemeinsames Wort der Kirchen in Deutschland

Bonn/Hannover (dbnm) - Aus Anlass der Corona-Pandemie rufen katholische, evangelische und orthodoxe Kirche in Deutschland zu Zuversicht und Vertrauen auf. Jeder könne sich der solidarischen Unterstützung, des Beistands und Gebets gewiss sein.
26.03.2020

Bischof Hanke zur Coronakrise: Gemeinsame Osterfeier fraglich – Notstand kreativ gestalten

Eichstätt (pde) – Als “großes Manko für das geistliche Leben“ sieht Bischof Gregor Maria Hanke die Tatsache, dass liturgische Feiern wegen der Coronakrise nicht mehr öffentlich stattfinden können.
26.03.2020

"Auf ein Wort" - Seelsorgerinnen und Seelsorger bieten täglich geistliche Impulse

Neumarkt (dbnm) - Derzeit veröffentlichen jeden Tag Seelsorgerinnen und Seelsorger aus allen Berufsgruppen und Konfessionen religiöse Impulse in Zeitungen und Internet. Heute ermuntert die evangelische Dekanin Christiane Murner auch auf dieser Homepage dazu, gerade momentan "Anteil am Leben der Anderen zu nehmen".
26.03.2020

Neumarkter Hofkirche lädt zu Gebetsstationen ein

Neumarkt (dbnm) - Die Neumarkter Pfarrei möchte auch in der derzeitigen Corona-Krise präsent sein. Unter anderem lädt ein Gebetsweg in der tagsüber geöffneten Hofkirche mit Impulsen zum persönlichen Gebet und zum Aufschreiben persönlicher Anliegen ein.
26.03.2020

„In diesen Tagen“ Ostern feiern: Sonderpublikation von Pfarrbriefservice.de

Haßfurt (pbs) - Um mit den Menschen in den Pfarreien in Verbindung zu bleiben, bietet das Internetportal www.pfarrbriefservice.de eine Sonderpublikation für die Kar- und Ostertage.
25.03.2020

Pfarrei St. Elisabeth Postbauer-Heng sendet Lebenszeichen in digitaler Form

Neumarkt (dbnm) - In einer Pressemitteilung der Pfarrgemeinde hieß es: "Angesichts der Corona-Epidemie müssen wir alle unsere Veranstaltungen absagen. Aber St. Elisabeth lebt trotz alledem."
25.03.2020

Papst Franziskus ruft zum weltweiten gemeinsamen Gebet auf

Neumarkt/Rom (dbnm) - Für den kommenden Freitag, 27. März 2020, ruft der Heilige Vater dazu auf, gemeinsam mit ihm um 18 Uhr im Zeichen der Corona-Pandemie zu beten.
25.03.2020

Bischöfliches Dekanat Neumarkt verfügt Aussetzung öffentlicher Beichtzeiten

Neumarkt (dbnm) - Im Dekanat wurden einige Maßnahmen ergriffen, die die Ausbreitung des Corona-Virus beschränken sollen und gleichzeitig aktuelle Gebets- und Gedenkinitiativen betreffen. Der Neumarkter Dekan Artur Wechsler und seine Stellvertreter haben die Aussetzung öffentlicher Beichtzeiten angeordnet.
23.03.2020

Corona-Virus: Schulpastoral bietet „Schülertelefon“ an

Eichstätt (pde) – Schulen und Kindergärten sind aufgrund der Corona-Krise vorerst bis Ende der Osterferien geschlossen. Die Schulpastoral im Bistum Eichstätt möchte dennoch für die Schülerinnen und Schüler da sein.

Neueste Videos/Audios

04.03.2020

God@Movie - Erster Kinogottesdienst im Bistum Eichstätt

Pastor Christian Olding steht vor dem Altar, der direkt vor einer Kinoleinwand aufgebaut ist. Menschen hören ihm gebannt zu.
Er war ein liturgisches Experiment, das geglückt ist: Der erste Kinogottesdienst im Bistum Eichstätt, veranstaltet vom Bischöflichen Jugendamt und dem BDKJ. God@Movie: Die Möglichkeit, Kirche einmal anders zu erleben und das Kino als liturgischen Raum zu entdecken.
09.02.2020

Ökumenisches Friedensgebet für verfolgte Christen in der Welt

Die bunt bemalten Buchstaben des Wortes Frieden sind in der Kirche aufgestellt.
Ein Bewusstsein für Frieden schaffen, Aufmerksamkeit auf Krisenregionen lenken, für verfolgte Christen beten. Das machen Gläubige beim Friedensgebet in Neumarkt in der Oberpfalz jeden Monat.
18.12.2019

Krippenausstellung in Freystadt

pde-Foto: Maike Eikelmann
Sie gehört zu Weihnachten wie der Christbaum: Die Krippe. Mit Maria, Josef, dem Jesuskind und den Hirten holen sich viele Christen die Weihnachtsgeschichte sinnbildlich ins eigene Heim. Eine Ausstellung in Freystadt zeigt auf welch unterschiedliche Weise Hobby-Krippenbauer aus dem Bistum Eichstätt die Szenen rund um Jesu Geburt lebendig werden lassen.

Geistlicher Impuls

"Aus dem Dunkel ins Licht": Impuls von Domkapitular Josef Blomenhofer. mehr...

BLOG "WEITBLICK"

„Kreuz – ein Plus-Zeichen, das auf Wesentliches fokussiert“: Beitrag von Oleksandr Petrynko. mehr...

Die nächsten Termine

Montag, 06. April
19.30 Uhr
Bibelteilen "Weg-Gespräch"
Ort: Pfarrhaus Hofkirche
Veranstalter: Pfarrei Zu Unserer Lieben Frau Neumarkt
Donnerstag, 09. April
Die drei österlichen Tage
Ort: Haus Betanien
Veranstalter: Apostolische Schwestern vom heiligen Johannes im Haus Betanien
Freitag, 17. April
Entspannen und genießen: Auszeit-Wochenende für Familien in Pfünz
Ort: Jugendtagungshaus Schloss Pfünz
Veranstalter: Referat Ehe und Familie im Bistum Eichstätt
Montag, 20. April
19.30 Uhr
Bibelteilen "Weg-Gespräch"
Ort: Pfarrhaus Hofkirche
Veranstalter: Pfarrei Zu Unserer Lieben Frau Neumarkt
Mittwoch, 22. April
19.00 Uhr
Kolping in Ruanda
Ort: Kolpinghaus Johanneszentrum
Veranstalter: Kolping-Erwachsenenbildungswerk im Bistum Eichstätt

Bischöfliches Dekanat Neumarkt

Dekanatsbüro:
Ringstraße 61
92318 Neumarkt
Tel. 09181 5118950
Fax: 09181 5119351
dekanat.neumarkt(at)bistum-eichstaett(dot)de

Dekan: Artur Wechsler
Dekanatsreferent: Christian Schrödl

In die Kirche eintreten

Taufe, Wiedereintritt, Übertritt: Mitglied der größten Glaubensgemeinschaft der Welt werden: www.katholisch-werden.de