Zum Inhalt springen
02.01.2023

"Engel nehmen uns die Angst“: Bischof Hanke spricht im Bayerischen Rundfunk

Foto: Erwin Albrecht/BR

Engel spielen eine wichtige Rolle als Mutmacher in der Weihnachtsgeschichte. Sie stehen auch im Mittelpunkt der Gedanken von Bischof Gregor Maria Hanke zum Fest „Erscheinung des Herrn“, die der Bayerische Rundfunk in der Fernsehreihe „Zeit und Ewigkeit“ sendet. Die rund 15-minütige Sendung wird am Dreikönigstag, Freitag, 6. Januar, um 11 Uhr ausgestrahlt.

Vieles in der Welt sei in den vergangenen Monaten durcheinandergeraten, die Angst bekomme jeden Tag neue Gesichter, stellt der Eichstätter Bischof fest: „Kaum hatten wir uns mit Corona einigermaßen arrangiert, ist der Krieg in der Ukraine ausgebrochen und hat uns bewusstgemacht, auf welch unsicherem Terrain wir durch die Zeit schlittern.“ Es nütze nichts, Ängste zu ignorieren oder zu beschönigen. Sonst nähmen sie immer mehr Raum ein und bestimmten auf einmal das ganze Leben. „So wenig wie eine Weihnachtsbeleuchtung über so manche Dunkelheiten der Welt hinwegtäuschen kann, so wenig wollen die Weihnachtserzählungen eine heile Welt vorspielen, in der die Realität keinen Platz hat. Mit Ängsten ist immer zu rechnen, wo Menschen sind“, sagt Hanke. Nach seinen Worten hat es schon seinen Grund, dass sich himmlische Botschaften, die mit der Geburt Jesu zu tun haben, an „ängstliche“ Menschen richten und dass deren Angst auch angesprochen und ernst genommen wird. Auffällig sei im weihnachtlichen Umfeld aber vor allem, „wer“ da unterwegs sei, um die Angst zu nehmen, „von wem“ der Zuspruch „Fürchte dich nicht!“ komme. „Es sind Engel, denen diese beruhigenden Worte auf der Zunge liegen.“ Bischof Hanke ist überzeugt: „Die himmlischen Gottesboten kennen uns Menschen sehr gut. Sie wissen unsere Ängste richtig einzuordnen. Einfühlsam versuchen Engel alle, die auf der Suche nach einem Sinn in ihrem Leben sind, die heilende Nähe Gottes bewusst zu machen. Das ist ihre wichtigste Brückenfunktion zwischen Himmel und Erde.“

In der Sendereihe „Zeit und Ewigkeit“ blicken bekannte Persönlichkeiten des kirchlichen Lebens in Bayern auf das Evangelium und sprechen über ihre Gedanken zu christlichen Festtagen. Weitere Informationen unter www.br.de.

Die nächsten Termine

Freitag, 03. Februar
Erstkommunion-Wochenende
Ort: Jugendtagungshaus Schloss Pfünz
Veranstalter:  Gemeindekatechese Eichstätt
Samstag, 04. Februar
18.30 Uhr
Eröffnungsgottesdienst der Woche für Paare - Marriage Week "Gemeinsam"
Ort: Hofkirche Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Montag, 06. Februar
19.00 Uhr
Auf der Suche nach dem Wir - Im Rahmen der Woche für Paare
Ort: Aula des Landratsamts Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Donnerstag, 09. Februar
19.30 Uhr
Reihe Bibelkneipe König David - ein Auftragsmörder!
Ort: G 6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Freitag, 10. Februar
Firm-Wochenende für Firmkinder und ihrer Familie
Ort: Jugendtagungshaus Schloss Pfünz
Veranstalter:  Gemeindekatechese Eichstätt
19.00 Uhr
"Ehepaare kommen in den Himmel - in der Hölle waren sie schon" - Kabarett mit Stephan Bauer - im Rahmen der Woche für Paare
Ort: Aula des Landratsamts Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Sonntag, 12. Februar
19.00 Uhr
Gemeinsam unterwegs Im Rahmen der Woche für Paare
Ort: Evangelisches Zentrum Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Freitag, 17. Februar
Farben des Lebens - Filmexerzitien
Ort: Kloster St. Josef - Exerzitien-, Tagungs- und Gästehaus
Veranstalter: Exerzitienreferat im Bistum Eichstätt
Mittwoch, 22. Februar
Kreuz|Weg|Kunst - Podiumsgespräch
Ort: Pfarrrkirche Postbauer-Heng
Veranstalter: Pfarrei Postbauer-Heng
Donnerstag, 23. Februar
19.00 Uhr
Montag, 27. Februar
19.00 Uhr
Der Kreuzestod Jesu - Opfer für unsere Sünden?
Ort: Kolpinghaus Johanneszentrum
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Neumarkt
Freitag, 03. März
Firm-Wochenende für Firmkinder und ihrer Familie
Ort: Jugendtagungshaus Schloss Pfünz
Veranstalter:  Gemeindekatechese Eichstätt
Montag, 06. März
19.00 Uhr
Wie kann ich an Kinder und Enkelkinder weitergeben, was mich trägt und was mir mein Glauben bedeutet?
Ort: Kolpinghaus Johanneszentrum
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Neumarkt
Freitag, 10. März
Farben des Lebens - Filmexerzitien
Ort: Kloster St. Josef - Exerzitien-, Tagungs- und Gästehaus
Veranstalter: Exerzitienreferat im Bistum Eichstätt
Samstag, 11. März
09.00 Uhr
„Sehen – verstehen – vermitteln“: Neuer Kurs für Kirchenführungen
Ort: Bistumshaus Schloß Hirschberg
Veranstalter: Diözesanbildungwerk e.V.
Montag, 13. März
09.30 Uhr
Beweglich bleiben im Alter: Seminar für Betreuungspersonal und pflegende Angehörige
Ort: Pfarrei Heilig Kreuz
Veranstalter: Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt
Freitag, 17. März
Wochenendseminar "Gemeinsam unterwegs"
Ort: Bistumshaus Schloß Hirschberg
Veranstalter: Ehe-, Familien- und Kinderpastoral im Bistum Eichstätt