Zum Inhalt springen
03.12.2021

Erlösung hat viele Gesichter: Impuls für den Alltag

Foto: pixabay

Herr Wagner könnte längst im Süden sein, dolce vita, im Ruhestand. Doch der ehemalige Banker berät jetzt Menschen, die von ihren Schulden erdrückt werden. Heute sitzt eine Frau vor ihm, eingesunken auf ihrem Stuhl, die mit dünner Stimme von einem Unfall erzählt: Alles nicht ihre Schuld, aber es hat sie aus dem Gleis geworfen. Es gab bei den Operationen so viele Komplikationen, berichtet sie. "Und mein Chef hat mich gleich nach der sechsten Woche Krankenstand entlassen. Jetzt muss ich nächste Woche zu einer Spezialbehandlung, aber ich weiß nicht mehr, woher ich das Geld für den Zug nehmen soll." Hartz IV, das Essen vom Leb-mit Laden Neumarkt – und dennoch: Es reicht einfach nicht.

Herr Wagner hat ihr aufmerksam zugehört, macht sich Notizen. "Wo haben Sie denn überall Schulden? Wie ist ihr Kontakt zur Krankenkasse und zu den behörden?“ Und dann entwickelt er einen Plan: „Über Umschuldung müssen wir mit der Bank reden. Bei der Krankenkasse müssen wir noch mehr heraushandeln.“ Die Frau richtet sich in ihrem Stuhl langsam auf. Schließlich sitzt sie ihm aufrecht gegenüber, auf Augenhöhe. Dann traut sie sich schließlich ihre Frage zu stellen: „Wir? Heißt das, Sie werden mit mir dahingehen?“ „Ja, freilich. Machen Sie sich keine Sorgen. Wir werden das in den nächsten Tagen miteinander anpacken. Und im neuen Jahr können Sie dann endlich wieder frei durchschnaufen."

In der Bibel lese ich an diesem Sonntag: "Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht!“. Erlösung kann so viele Gesichter haben: Aufschauen dürfen, endlich wieder auf Augenhöhe sein, Aufatmen können, sich nicht mehr schämen brauchen, nicht mehr allein kämpfen müssen. Jeder Mensch kann sich erlösen lassen, wenn er der guten Nachricht vertraut. Dazu ist Gottes Sohn in unsere Welt gekommen. Erlösung in ihm naht uns durch die Krippe und hoffentlich auch durch Menschen, die sich für andere engagieren. Und das kann Jeder und Jede von uns sein.

Solche Engel wünsche ich Ihnen, liebe LeserInnen, wenn es Ihnen schwerfällt sich auf den kommenden zweiten Advent zu freuen. "Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.“  Manchmal trifft‘s die Bibel einfach.

Dekanin Christiane Murner, Neumarkt


Weitere Texte von Dekanin Christiane Murner auf dieser Dekanatshomepage:

"Das Lachen von Felix" - Impuls für den Alltag

"Füreinander zum Segen werden" - Impuls für den Alltag (31.1.2021)

"Lass dich überraschen" - Das letzte Türchen im Online-Adventskalender (24.12.2020)

"Was sollen wir tun?" - Ein Tagesimpuls (3.5.2020)

"Er liebt sein Volk" - Ein Tagesimpuls (26.3.2020)

Die nächsten Termine

Mittwoch, 10. November
Qualifizierungskurs zum Generationen-Mentor/-in - 3-tägige Grundkurs
Ort: Bistumshaus Schloß Hirschberg
Veranstalter: Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt
Donnerstag, 06. Januar
Bis 2.2. Verkaufsaktion der NEUMARKTER KÖNIGSTALER zugunsten der Sternsingeraktion
Ort: Bäckereien Düring und Gschneidinger
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt mit den Bäckereien
Freitag, 28. Januar
Sonntag, 30. Januar
18.30 Uhr
Eröffnungsgottesdienst der Woche für Paare - Marriage Week
Ort: Hofkirche Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Dienstag, 01. Februar
19.30 Uhr
Von Hollywood zum Alltag Leben zu zweit - wie im Film?
Ort: Kolpinghaus Johanneszentrum
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Mittwoch, 09. Februar
19.30 Uhr
"Birnenkuchen mit Lavendel"
Ort: Klostersaal im Evangelischen Zentrum
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Freitag, 11. Februar
19.30 Uhr
Das Schweigen der Männer
Ort: Aula des Landratsamts Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Samstag, 12. Februar
19.00 Uhr
Von Wegen mit dir
Ort: Münster St. Johannes Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Montag, 14. Februar
18.30 Uhr
Abschlussgottesdienst der Woche für Paare
Ort: Hofkirche Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Sonntag, 06. März
18.00 Uhr
Regionaljugendgottesdienst
Ort: Postbauer-Heng Pfarrkirche
Veranstalter: Pfarrjugend Postbauer-Heng und Kath. Jugendstelle Neumarkt
Freitag, 11. März
19.00 Uhr
Jugendvesper für Firmlinge
Ort: Abteikirche Plankstetten
Veranstalter: Kloster Plankstetten und Kath. Jugendstelle Neumarkt
Freitag, 18. März
Gruppenleiterschulung der Kath. Jugendstelle Neumarkt
Ort: Habsberg
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt
Sonntag, 20. März
17.00 Uhr
Ökumen. Gedenkgottesdienst für die im Klinikum Verstorbenen 2022
Ort: Klosterkirche St. Josef
Veranstalter: Klinikseelsorge Neumarkt
Freitag, 25. März
Samstag, 26. März
09.00 Uhr
Kompaktschulung zur Präventionsarbeit - für Erwachsene im Ehrenamt oder Nebenberuf
Ort: Pfarrkirche Illschwang
Veranstalter: Diöz. Koordinationsstelle zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt + Bisch. Jugendamt Eichstätt
Mittwoch, 30. März
Qualifizierungskurs zum Generationen-Mentor/-in - 2-tägige Aufbaukurs
Ort: Nürnberg
Veranstalter: Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt
Dienstag, 05. April
18.30 Uhr
ONLINE-Kompaktschulung zur Präventionsarbeit - für Erwachsene im Ehrenamt oder Nebenberuf
Ort: ONLINE
Veranstalter: Diöz. Koordinationsstelle zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt + Bisch. Jugendamt Eichstätt