Zum Inhalt springen
21.09.2021

Lebendige Vielfalt ermöglichen: Dekanatsreferent wünscht mehr Gottvertrauen und Mut

Foto: pixabay

Bei einem Vertiefungstag von Cursillo in Möning betonte Dekanatsreferent Christian Schrödl, Kirche könne in der Krise nur dort wachsen, wo sie lebendige Vielfalt ermögliche und fördere sowie die Lebenswelt der Menschen von heute fest im Blick habe. In seinem Vortrag ging Schrödl besonders darauf ein, wie Kirche mit der Vielfalt in der Schöpfung, in der Gesellschaftlichen und im menschlichen Leben des einzelnen umgehen solle. Er zitierte dabei Joseph Ratzinger, den späteren Papst Benedikt XVI.: "Es gibt so viele Wege zu Gott, wie es Menschen gibt." Vielfalt sei ein Geschenk der Schöpfung, ist sich der Theologe sicher. "Wenn ich die Vielfalt als Teil des göttlichen Schöpfungsplanes annehme und wenn ich mich dem Glück des Menschen verpflichtet weiß, kann es kein alleiniges Angebot, keine alleinige Antwort auf das Suchen und Fragen dieser Menschen geben", ist sich Schrödl sicher.

Wer die Sakramentalität der Kirche - nämlich den Auftrag, die Liebe und Zuwendung Gottes zu den Menschen spürbar zu machen - ernst nehme, der müsse die Anliegen der Menschen von heute ernst nehmen und auch eine Angebotsvielfalt entwickeln. Dies könne aber nur dort geschehen, wo vernetzt gedacht und gearbeitet werden: Kirchliche Grundvollzüge wie der Gottesdienst, die tätige Nächstenliebe und die Verkündigung dürften nicht getrennt voeinander behandelt werden. Pfarrgemeinden und pastorale Arbeitsfelder dürften sich nicht als Konkurrenz verstehen, sondern müssten sich vielmehr als gegenseitige Ergänzung verstehen. Die in der Kirche näufig noch vorherrschende Einstellung: "Das Heil der Menschen geht nur über meinen eigenen Schreibtisch" müsse dringend überwunden werden.

Schrödl zeigte sich skeptisch, ob die Kirche aus dem dauerhaften Krisenzustand lerne. Es dürfe weder zu einer Reduzierung auf einen heiligen, frommen Rest, der sich selbst genüge, kommen, noch dürfe sich die Kirche in einem demokratischen Klein-Klein verlieren, das das Wesentliche aus dem Augen verliere. "Ich wünsche mir", hob der Theologe abschließend hervor, "dass die Kirche immer mehr bereit wird, im Vertrauen auf Gottes Geist auch unbequeme, neue Wege mit offenem Ausgang zu wagen."


Vortragstext

 

Weitere Texte von Christian Schrödl auf den Homepages der Dekanate Neumarkt und Habsberg:

"Auf der Suche nach neuem Mut" - Impuls zum Fest Kreuzerhöhung (14.9.2021)

"Menschenwürde in Gefahr" - Impuls für den Alltag (12.9.2021)

"Altweibersommer" - Impuls für den Alltag (5.9.2021)

"Kleider machen leute" - Impuls für den Alltag (29.8.2021)

"Löscht den Geist nicht aus!" - Ein Kommentar (29.7.2021)

"Urlaubsreif" - Impuls für den Alltag (18.7.2021)

"Kraft aus den Wurzeln ziehen" - Kommentar zur regionalen Willibaldswoche (11.7.2021)

"Neue Wege gehen" -Ein Impuls zur Willibaldswoche aus dem Dekanat Habsberg (5.7.2021)

"ZuMUTungen" - Religiöser Impuls zur Willibaldswoche (1.7.2021)

"Liebes-Leben" - Impuls für den Alltag (11.6.2021)

"Nach der Pandemie ist vor der Pandemie" - Impuls für den Alltag (6.6.2021)

"Wachsen in Wert und Würde" - Impuls für den Alltag (16.5.2021)

"Kirche for future?" - Ein Kommentar (4.5.2021)

"Wahrheit finden und leben" - Impuls für den Alltag (2.5.2021)

"Alles hat seine Zeit" - Impuls für den Alltag (18.4.2021)

"Die Herzen wieder brennen lassen" (Ostergruß 2021 des Dekanates Neumarkt)

"Das Zwitschern der Vögel" - Impuls für den Alltag (21.3.2021)

"Die Kirche und die Corona-Krise" (Online-Vortrag vom Januar 2021)

 

Die nächsten Termine

Donnerstag, 14. Oktober
Für allein bzw. getrennt erziehende Mütter und Väter von Kindern im Alter von 2 bis 11 Jahren
Ort: ONLINE
Veranstalter: Kolping-Erwachsenenbildungswerk im Bistum Eichstätt
Montag, 25. Oktober
19.30 Uhr
Pseudowissenschaft und Ersatzreligion - wie abwegige Fakten unser Denken manipulieren
Ort: Kloster St. Josef - Exerzitien-, Tagungs- und Gästehaus
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Mittwoch, 27. Oktober
19.30 Uhr
Lebensweisheit der Märchen
Ort: Evangelisches Zentrum Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Sonntag, 31. Oktober
17.00 Uhr
Glänzende Aussichten - Karikaturenausstellung - Eröffnung
Ort: Pfarrrkirche Postbauer-Heng
Veranstalter: Pfarrei Postbauer-Heng
Mittwoch, 03. November
19.30 Uhr
Verschwörungserzählungen - Funktionsweise, antisemitische Prägungen und Handlungsmöglichkeiten
Ort: ONLINE
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Neumarkt
Donnerstag, 04. November
19.00 Uhr
Einführung in Zoom Videokonferenzen für Einsteiger
Ort: ONLINE
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Neumarkt
Dienstag, 09. November
19.00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst am Jahrtag der Novemberprogrome 1938
Ort: Hofkirche Neumarkt
Veranstalter: Bischöfliches Dekanat Neumarkt
Mittwoch, 10. November
Qualifizierungskurs zum Generationen-Mentor/-in - 3-tägige Grundkurs
Ort: Bistumshaus Schloß Hirschberg
Veranstalter: Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt
Dienstag, 16. November
19.00 Uhr
Ökumenisch-inklusives Jugendgebet "ALL INCLUSIVE"
Ort: steht noch nicht fest
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt/Ev. Jugend im Dekanat Neumarkt/Regens Wagner Holnstein
Donnerstag, 18. November
19.30 Uhr
Die Schöpfung bewahren- Klimagespräch
Ort: Pfarrrkirche Postbauer-Heng
Veranstalter: Pfarrei Postbauer-Heng
Dienstag, 23. November
15.00 Uhr
Donnerstag, 25. November
19.30 Uhr
Unsichtbare Nachbarn - Jüdisches Alltags-Leben in der Metropolregion
Ort: ONLINE
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Neumarkt
Donnerstag, 02. Dezember
19.00 Uhr
"Wenn Junge das Alte schätzen und Alte das Neue loben"
Ort: ONLINE
Veranstalter: Katholischer Deutscher Frauenbund (KDFB) im Bistum Eichstätt
Freitag, 18. März
Gruppenleiterschulung der Kath. Jugendstelle Neumarkt
Ort: Habsberg
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt
Samstag, 26. März
09.00 Uhr
Kompaktschulung zur Präventionsarbeit - für Erwachsene im Ehrenamt oder Nebenberuf
Ort: Pfarrei Illschwang
Veranstalter: Diöz. Koordinationsstelle zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt + Bisch. Jugendamt Eichstätt
Mittwoch, 30. März
Qualifizierungskurs zum Generationen-Mentor/-in - 2-tägige Aufbaukurs
Ort: Nürnberg
Veranstalter: Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt
Dienstag, 05. April
18.30 Uhr
ONLINE-Kompaktschulung zur Präventionsarbeit - für Erwachsene im Ehrenamt oder Nebenberuf
Ort: ONLINE
Veranstalter: Diöz. Koordinationsstelle zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt + Bisch. Jugendamt Eichstätt