Zum Inhalt springen
24.06.2022

Liebe erwidern und weitertragen: Ein Impuls für den Alltag

Foto: pixabay

Wer von uns sehnt sich eigentlich nicht, völlig frei zu leben und ein Leben in Freiheit und Harmonie zu verbringen? Kann da ausgerechnet eine Religion bzw. der christliche Glaube eine Hilfe sein?

„Ihr seid zur Freiheit berufen.“, teilte der Apostel Paulus in einem Brief den Christen in Galatien mit: Durch Jesus Christus seid ihr freie Menschen geworden sind, ihr sollt eure Freiheit weder missbrauchen noch dürft ihr sie preisgeben. Schließlich ist Freiheit ein hohes und wichtiges Gut. Das erkennen wir besonders, wenn sie gefährdet ist. Fremde Mächte und Zwänge stellen sich damals wie heute der menschlichen Freiheit entgegen: Krieg, Gewalt, Hass, Lüge, Egoismus, eine Maßlosigkeit in jeder Form –  all das, was der Apostel Paulus sehr deutlich mit dem Ausdruck „Begehren des Fleisches“ bezeichnete.

Unser Glaube zeigt uns viele Möglichkeiten auf, uns nicht einfach diesen gefährlichen Bedürfnissen hinzugeben und diese schlechten Verhaltensweisen anzunehmen. Ein Leben auf Kosten anderer, auf Habgier und Selbstsucht bedacht, auf Konsum und größtmöglichen Gewinn für einen selber orientiert, ist dabei sicherlich nicht das, was Gott und der gesunde Menschenverstand darunter verstehen. Wenn wir vielmehr den Geist der Liebe wehen lassen und einander liebevoll dienen, dann erleben wir Freiheit, wie sie Paulus uns schildert. Gott will also die Freiheit des Menschen – in Liebe: „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!“. Durch eine gesunde und wohlwollende Nächsten- und Selbstliebe können wir ein gutes Leben in Freiheit führen.

So ist unser christliche Glaube nicht nur eine Ansammlung von Geboten und Regeln, die mich einengen, sondern eine große Einladung, die Liebe Gottes in meinem Alltag zu erwidern und weiterzutragen. Dann können wir unsere Freiheit als Geschenk annehmen und mit ihr ein gutes erfülltes Leben haben.

Gemeindereferent Daniel Schütz, Neumarkt-Hofkirche

Die nächsten Termine

Sonntag, 28. August
08.45 Uhr
Möninger Bergfest
Veranstalter: Pfarrei Möning
Sonntag, 04. September
13.30 Uhr
Maiandacht mit Gebet um geistliche Berufe
Ort: Wallfahrtskirche Mariä Namen - Trautmannshofen
Veranstalter: Pfarrverband Lauterhofen
Samstag, 10. September
09.00 Uhr
Holyphon-Workshop in Neumarkt mit Neuem Geistlichen Lied und afrikanischen Tönen
Ort: Kloster St. Josef - Exerzitien-, Tagungs- und Gästehaus
Veranstalter: Stabsstelle Amt für Kirchenmusik
Freitag, 16. September
Beten mit den Füßen - Auf dem Jakobsweg von Lichtenfels nach Bamberg
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Neumarkt
Sonntag, 18. September
19.00 Uhr
Ökumenischer Gedenkgottesdienst für die im Klinikum Verstorbenen
Ort: Klosterkirche St. Josef
Veranstalter: Klinikseelsorge Neumarkt
Dienstag, 20. September
19.30 Uhr
Offenes Gebetstreffen mit Maria, der Königin der Liebe, vor dem Allerheiligsten
Ort: Pfarrkirche Heilig Kreuz Neumarkt-Wolfstein
Veranstalter: Pfarrei Heilig Kreuz
Samstag, 24. September
Diözesaner Weltjugendtag mit Bischof Hanke im September in Pfünz
Ort: Jugendtagungshaus Schloss Pfünz
Veranstalter: Bischöfliches Jugendamt Eichstätt
Dienstag, 27. September
15.30 Uhr
Vorstellung des regionalen Action Bound "Schöpfung"
Ort: Kolpinghaus Johanneszentrum
Veranstalter: Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Region Oberpfalz
Freitag, 30. September
Mutter-Tochter-Wochenende im Jugendtagungshaus Habsberg
Ort: Jugendhaus Habsberg
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat Frauenpastoral
Sonntag, 02. Oktober
13.30 Uhr
Maiandacht mit Gebet für geistliche Berufe
Ort: Wallfahrtskirche Mariä Namen - Trautmannshofen
Veranstalter: Pfarrverband Lauterhofen
Freitag, 07. Oktober
EPL - Kommunikationstraining für Paare
Ort: Kloster St. Josef - Exerzitien-, Tagungs- und Gästehaus
Veranstalter: Ehe-, Familien- und Kinderpastoral im Bistum Eichstätt
Dienstag, 18. Oktober
19.30 Uhr
Offenes Gebetstreffen mit Maria, der Königin der Liebe, vor dem Allerheiligsten
Ort: Pfarrkirche Heilig Kreuz Neumarkt-Wolfstein
Veranstalter: Pfarrei Heilig Kreuz
Freitag, 21. Oktober
Gruppenleiterschulung der Kath. Jugendstelle Neumarkt
Ort: Habsberg
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt
Sonntag, 13. November
17.00 Uhr
Ökumenischer Gedenkgottesdienst für die im Klinikum Verstorbenen
Ort: Klosterkirche St. Josef
Veranstalter: Klinikseelsorge Neumarkt
Dienstag, 15. November
19.00 Uhr
Ökumenisch-inklusives Jugendgebet "ALL INCLUSIVE"
Ort: Klosterkirche Plankstetten
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt/Ev. Jugend im Dekanat Neumarkt/Regens Wagner Holnstein/Kath. Inklusive Pastoral
Dienstag, 22. November
19.30 Uhr
Offenes Gebetstreffen mit Maria, der Königin der Liebe, vor dem Allerheiligsten
Ort: Pfarrkirche Heilig Kreuz Neumarkt-Wolfstein
Veranstalter: Pfarrei Heilig Kreuz