Zum Inhalt springen
06.04.2016

Neu lernen, vor Ort Kirche zu sein: Aufbruch- und Entdeckertag der Dekanate Neumarkt und Habsberg

Die beiden Dekanate Neumarkt und Habsberg laden am Samstag, 30.4.2016, nach Freystadt zum „2. Aufbruch- und Entdeckertag in der Region Oberpfalz“ ein. Die Teilnehmer sind eingeladen, sich darüber auszutauschen, was nach der Volkskirche kommen kann, die in erster Linie die Bedürfnisse der Gläubigen er-füllt.

„Unser Leben verlangt immer wieder neu den Aufbruch“, betont Dekan Richard Distler. Das gelte selbstverständlich auch für das kirchliche Leben. Bei der Tages-veranstaltung gehe es darum, neu zu fragen, welche Aufgaben die Kirche vor Ort übernehmen müsse. Im Franziskanerkloster Freystadt sind daher am Samstag, 30.4.2016, von 9:30 bis 17 Uhr ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter, aber auch andere interessierte Christen eingeladen, sich auszutauschen und nächste kleine Schritte zu planen.

Dekanatsreferent Christian Schrödl ergänzt: „Notwendig ist ein Perspektivwech-sel: Weg von einer versorgten Volkskirche hin zu einer stärkeren Beteiligung der verschiedenen Begabungen, Fähigkeiten und Interessen von Gläubigen.“ Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke hatte gefordert, dass die Pfarrgemeinden immer mehr zu einer „lebendigen Gemeinschaft von Gemeinschaften“ werden müssten. Und auch der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki brachte es neulich in einem Hirtenwort ausdrücklich auf den Punkt, dass gemeindliches Leben nicht nur dort stattfinde, „wo der Priester ist“.     

„Ein solcher Haltungswechsel muss aber mit kleinen Schritten eingeübt werden“, hebt der Habsberger Dekan Elmar Spöttle hervor, „schließlich wollen wir weg vom Abarbeiten eines reinen Jahres- und Veranstaltungsprogrammes.“ Es gehe darum, nicht das zu tun, was immer schon zu erledigen war, sondern das, wofür die Her-zen der Christen vor Ort brennen würden. „Bei unserem gemeinsamen Tag“, so Spöttle, „wollen wir lernen und uns ermutigen, über die Grenzen des Vertrauten hinaus neue Wege zu gehen.“

Ein erster „Aufbruch- und Entdeckertag“ hatte im April 2015 einen Anstoß zu ei-nem längeren Prozess in den Dekanaten Habsberg und Neumarkt gegeben. Ein Jahr lang haben sich nun in Neumarkt, Kastl und Mühlhausen aktive Christen ge-troffen, um im Bibelteilen und im Erfahrungsaustausch der Frage nachzugehen: Wie wollen wir Ort Kirche sein, lebensnah und im Vertrauen auf die frohe Bot-schaft? „Diese Kundschafter kehren nun zurück“, kündigt Dekanatsreferent Schrödl an, „und berichten, was sie erlebt haben“. Neugierige und Interessierte sind nun eingeladen dazu zu stoßen und sich begeistern zu lassen. „Viele verfol-gen unseren Prozess mit großem Interesse, weil sie die Veränderungen im kirchli-chen Leben gerne mitgestalten würden, hatten aber bisher keine Zeit und Gele-genheit mitzumachen“, weiß Schrödl.

Auf dem Programm stehen neben kurzen Filmausschnitten auch Erfahrungsaus-tausch, das Bibelteilen, ein gemeinsamer Gottesdienst und die Frage, wie es mit dem pastoralen Neuaufbruch in den beiden Dekanaten weiter gehen kann. Die Anmeldung ist bis Mittwoch, 27.4.2016, im Dekanatsbüro Neumarkt (Tel.: 0 91 81 / 5 11 89 50, Mail: dekanat.neumarkt(at)bistum-eichstaett(dot)de möglich.

Die nächsten Termine

Mittwoch, 10. November
Qualifizierungskurs zum Generationen-Mentor/-in - 3-tägige Grundkurs
Ort: Bistumshaus Schloß Hirschberg
Veranstalter: Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt
Donnerstag, 06. Januar
Bis 2.2. Verkaufsaktion der NEUMARKTER KÖNIGSTALER zugunsten der Sternsingeraktion
Ort: Bäckereien Düring und Gschneidinger
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt mit den Bäckereien
Freitag, 28. Januar
Sonntag, 30. Januar
18.30 Uhr
Eröffnungsgottesdienst der Woche für Paare - Marriage Week
Ort: Hofkirche Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Dienstag, 01. Februar
19.30 Uhr
Von Hollywood zum Alltag Leben zu zweit - wie im Film?
Ort: Kolpinghaus Johanneszentrum
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Mittwoch, 09. Februar
19.30 Uhr
"Birnenkuchen mit Lavendel"
Ort: Klostersaal im Evangelischen Zentrum
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Freitag, 11. Februar
19.30 Uhr
Das Schweigen der Männer
Ort: Aula des Landratsamts Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Samstag, 12. Februar
19.00 Uhr
Von Wegen mit dir
Ort: Münster St. Johannes Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Montag, 14. Februar
18.30 Uhr
Abschlussgottesdienst der Woche für Paare
Ort: Hofkirche Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Sonntag, 06. März
18.00 Uhr
Regionaljugendgottesdienst
Ort: Postbauer-Heng Pfarrkirche
Veranstalter: Pfarrjugend Postbauer-Heng und Kath. Jugendstelle Neumarkt
Freitag, 11. März
19.00 Uhr
Jugendvesper für Firmlinge
Ort: Abteikirche Plankstetten
Veranstalter: Kloster Plankstetten und Kath. Jugendstelle Neumarkt
Freitag, 18. März
Gruppenleiterschulung der Kath. Jugendstelle Neumarkt
Ort: Habsberg
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt
Sonntag, 20. März
17.00 Uhr
Ökumen. Gedenkgottesdienst für die im Klinikum Verstorbenen 2022
Ort: Klosterkirche St. Josef
Veranstalter: Klinikseelsorge Neumarkt
Freitag, 25. März
Samstag, 26. März
09.00 Uhr
Kompaktschulung zur Präventionsarbeit - für Erwachsene im Ehrenamt oder Nebenberuf
Ort: Pfarrkirche Illschwang
Veranstalter: Diöz. Koordinationsstelle zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt + Bisch. Jugendamt Eichstätt
Mittwoch, 30. März
Qualifizierungskurs zum Generationen-Mentor/-in - 2-tägige Aufbaukurs
Ort: Nürnberg
Veranstalter: Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt
Dienstag, 05. April
18.30 Uhr
ONLINE-Kompaktschulung zur Präventionsarbeit - für Erwachsene im Ehrenamt oder Nebenberuf
Ort: ONLINE
Veranstalter: Diöz. Koordinationsstelle zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt + Bisch. Jugendamt Eichstätt