Zum Inhalt springen
20.04.2021

Strategieprozess im Bistum: Position des Dekanates zur Zukunft der mittleren Ebene

Bild: pixabay

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - In einem Schreiben an Vertreter der Bistumsleitung haben die Dekane von Neumarkt und Habsberg, die beiden Dekanatsratsvorsitzenden und die Leiter der Dienststellen Erwachsenbildung, Jugendstelle und Dekanatsbüro das Entwicklungspotential von Dekanaten und Regionen aufgezeigt.

Mit ihrem Brief wollen sie einen Beitrag zum derzeitigen Strategieprozess leisten, der sich in der Diözese Eichstättt derzeit mit der zukünftigen Schwerpunktsetzung in der Pastoral beschäftigt. Der Neumarkter Dekan Artur Wechsler und sein Habsberger Amtskollegen wollten zusammen mit den Dekanatsratsvorständen und den kirchlichen Dienststellen in der Region "einen gemeinsamen Beitrag in die Überlegungen zur Weiterentwicklungen von Stukturen" einbringen, wie es in dem Schreiben hieß. Dabei verwiesen sie auf die Heterogenität des Bistums seit seiner Gründungszeit, das schon immer durch eine "Vielfalt der unterschiedlichen Regionen" geprägt sei. Gerade die mittlere Ebene im Bistum sei daher ein unverzichtbarer Bestandteil, in Seelsorge und Verkündigung die Lebensvielfalt der Menschen wahrzunehmen und anzusprechen. In einem Dekanat, einer Region oder einem Kreis könnten die Prinzipien der Solidarität, der Subsidiarität und der Kollegialität, wie dies das Dekanatsstaut des Bistums fordere, besonders gut verwirklicht werden.    

Es brauche überpfarrliche Formen des Miteinanders, des Austausches und des Kennelernens, der Wertschätzung und der gegenseitigen Aufmerksamkeit. "Hierbei ist die mittlere Ebene ein geeigneter Ort, um Nähe und Nachbarschaft zu leben", hieß es in dem gemeinsamen Schreiben, das an Generalvikar, Amtschef und den Leiter der Hauptabteilung Pastoral im Bischöflichen Ordinariat gerichtet ist. Bisherige inhahtliche Schwerpunkte in den beiden Oberpfälzen Dekanaten wie etwa die Erwachsenenbildung, das Wallfahrtswesen, die ökumenische Zusammenarbeit oder die guten Medien zu Medien und Politik müssten erhalten und weiterentwickelt werden. Gerade in den regionalen Angeboten des Dekanatsbüros, der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB), der Katholischen Jugendstelle, der Verwaltungskoordinatoren, der regionalen Kindergarten-Trägergesellschaft, der Caritas und der Beratungsstellen liege sehr viel Entwicklungspotential, das auch in der Form eines gemeinsamen "Kompetenzzentrums" stärker genutzt werden müsse. Letztlich gehe es darum, "andere immer mehr mit der Freude des Evangeliums anstecken zu können."


Schreiben im Wortlaut

 

 

Die nächsten Termine

Donnerstag, 14. Oktober
Für allein bzw. getrennt erziehende Mütter und Väter von Kindern im Alter von 2 bis 11 Jahren
Ort: ONLINE
Veranstalter: Kolping-Erwachsenenbildungswerk im Bistum Eichstätt
Freitag, 22. Oktober
Seminar Partnerschule Was für ein Paar sind wir? - Unsere Stärken und Schwächen
Ort: Bistumshaus Schloß Hirschberg
Veranstalter: Diözesanbildungwerk e.V.
Samstag, 23. Oktober
19.30 Uhr
Die aktuelle Lage im Irak und die Situation der christlichen Minderheit im Land
Ort: Kolpinghaus Johanneszentrum
Veranstalter: Ökumenischer Arbeitskreis Religionsfreiheit
Montag, 25. Oktober
19.30 Uhr
Pseudowissenschaft und Ersatzreligion - wie abwegige Fakten unser Denken manipulieren
Ort: Kloster St. Josef - Exerzitien-, Tagungs- und Gästehaus
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Mittwoch, 27. Oktober
19.30 Uhr
Lebensweisheit der Märchen
Ort: Evangelisches Zentrum Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Sonntag, 31. Oktober
17.00 Uhr
Glänzende Aussichten - Karikaturenausstellung - Eröffnung
Ort: Pfarrrkirche Postbauer-Heng
Veranstalter: Pfarrei Postbauer-Heng
Mittwoch, 03. November
19.30 Uhr
Verschwörungserzählungen - Funktionsweise, antisemitische Prägungen und Handlungsmöglichkeiten
Ort: ONLINE
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Neumarkt
Donnerstag, 04. November
19.00 Uhr
Einführung in Zoom Videokonferenzen für Einsteiger
Ort: ONLINE
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Neumarkt
Dienstag, 09. November
19.00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst am Jahrtag der Novemberprogrome 1938
Ort: Hofkirche Neumarkt
Veranstalter: Bischöfliches Dekanat Neumarkt
Mittwoch, 10. November
Qualifizierungskurs zum Generationen-Mentor/-in - 3-tägige Grundkurs
Ort: Bistumshaus Schloß Hirschberg
Veranstalter: Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt
Dienstag, 16. November
19.00 Uhr
Ökumenisch-inklusives Jugendgebet "ALL INCLUSIVE"
Ort: steht noch nicht fest
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt/Ev. Jugend im Dekanat Neumarkt/Regens Wagner Holnstein
Donnerstag, 18. November
19.30 Uhr
Die Schöpfung bewahren- Klimagespräch
Ort: Pfarrrkirche Postbauer-Heng
Veranstalter: Pfarrei Postbauer-Heng
Dienstag, 23. November
15.00 Uhr
Donnerstag, 25. November
19.30 Uhr
Unsichtbare Nachbarn - Jüdisches Alltags-Leben in der Metropolregion
Ort: ONLINE
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Neumarkt
Donnerstag, 02. Dezember
19.00 Uhr
"Wenn Junge das Alte schätzen und Alte das Neue loben"
Ort: ONLINE
Veranstalter: Katholischer Deutscher Frauenbund (KDFB) im Bistum Eichstätt
Freitag, 18. März
Gruppenleiterschulung der Kath. Jugendstelle Neumarkt
Ort: Habsberg
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt
Samstag, 26. März
09.00 Uhr
Kompaktschulung zur Präventionsarbeit - für Erwachsene im Ehrenamt oder Nebenberuf
Ort: Pfarrei Illschwang
Veranstalter: Diöz. Koordinationsstelle zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt + Bisch. Jugendamt Eichstätt