Zum Inhalt springen
23.11.2018

Ökumenisch-inklusives Jugendgebet im Kloster Plankstetten

"All-Inclusive"-Jugendgebet im Kloster Plankstetten. Foto: Stephan Götz

"All-Inclusive"-Jugendgebet im Kloster Plankstetten. Foto: Stephan Götz

Jugendgebet mit Menschen mit Behinderung im Kloster Plankstetten. Foto: Stephan Götz

Jugendgebet mit Menschen mit Behinderung. Foto: Stephan Götz

Plankstetten – „All inclusive im Kloster Plankstetten“: Das stand beim ersten ökumenischen, inklusiven Jugendgebet nicht etwa für eine Gratisübernachtung im Gästehaus der Benediktinermönche, sondern für das Willkommensein in der Gemeinschaft um Jesus, unabhängig davon, wer oder wie man ist. Eindrucksvoll zeigte das ein symbolisches Windrad, das aus verschiedenfarbigen Flügeln zusammengesetzt wurde und in dessen Nabe ein Christusbild zu sehen war. Damit gemeint war „Jesus als gemeinsame Mitte, die zusammenhält und die Gemeinschaft in Bewegung bringt.“ In der Windradmitte war auch das Stichwort für die zentrale Frage des Abends zu lesen: „Wann fühle ich mich mittendrin und gehöre echt dazu?“ Mit Bezug auf diese Frage wurden verschiedene Impulse und Gebete gestaltet.

Mit einer gespielten Interpretation der Bibelstelle von der Kindersegnung wurde der Inklusionsgedanke gedeutet: „So wie Jesus den Jüngern verbot, Mütter und Kinder von ihm fernzuhalten, so will er jeden Menschen umarmen und segnen, völlig unabhängig von Herkunft, Religion, Status oder Einschränkung“.

Die Einrichtung für Menschen mit Behinderung „Regens Wagner Holnstein“ hatte zusammen mit der evangelischen Dekanatsjugend, der Katholischen Jugendstelle Neumarkt und der katholischen Behindertenpastoral einen Rahmen geschaffen, in dem das Gebet von jungen Menschen ökumenisch und inklusiv vorbereitet wurde. Die Jugendlichen gestalteten den Gottesdienst gemeinsam mit der Band der evangelischen Kirchengemeinde Neumarkt.

Das Jugendgebet in der Benediktinerabtei Plankstetten fand im Rahmen der ökumenischen Friedensdekade statt. Im Anschluss an das Gebet waren die Teilnehmer zu einem gemeinsamen gemütlichen Beisammensein im Kloster eingeladen.

Quelle: Katholische Jugendstelle Neumarkt

Die nächsten Termine

4. Mai 2019 10.00 Uhr
Pfarrbrief planen und gestalten
Ort: Pfarrheim Heilig Kreuz, Schafhofstraße 1, 92318 Neumarkt
Veranstalter: Katholisches Dekanat Neumarkt, Ringstraße 61, 92318 Neumarkt
5. Mai 2019
Oberpfälzer Buswallfahrt nach Altötting
Veranstalter: Katholisches Dekanat Neumarkt, Ringstraße 61, 92318 Neumarkt
18. Mai 2019 09.30 Uhr
18. Mai 2019 09.30 Uhr
23. Mai 2019 - 26. Mai 2019
bundesweite 72-Stunden-Aktion
Ort: Ganze Diözese
Veranstalter: BDKJ Diözesanverband Eichstätt