Zum Inhalt springen
06.11.2019

Pfarrer Albert Ott in den Ruhestand versetzt

Neumarkt (dbnm) - Pfarrer Albert Ott (49), Pfarrer von Neumarkt-Pölling ist von Bischof Gregor Maria Hanke aus gesundheitlichen Gründen zum 1. November in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden.

 

Pfarrer Ott wurde 1997 in Eichstätt zum Priester geweiht. Er war zunächst Kaplan in Pleinfeld und Roth. Seit 2000 leitete er die Pfarrei St. Martin in Neumarkt-Pölling. Außerdem war er Leiter des Pfarrverbands Neumarkt-West. Von 2003 bis 2008 war er zudem Diözesanlandvolkpfarrer. Zuletzt war er für die Region auch als geistlicher Vertreter im Diözesansteuerausschuss tätig.

Die nächsten Termine

Montag, 01. Juni
10.00 Uhr
Festgottesdienst mit dem Kirchenchor Postbauer-Heng
Ort: Filialkirche Heilig Geist Ezelsdorf
Veranstalter: Pfarrei Postbauer-Heng
Montag, 08. Juni
19.30 Uhr
Bibelteilen "Weg-Gespräch"
Ort: Pfarrhaus Hofkirche
Veranstalter: Pfarrei Zu Unserer Lieben Frau Neumarkt
Mittwoch, 10. Juni
"Geh in Frieden" - Wanderexerzitien im Altmühltag
Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg, Hirschberg 70, 92339 Beilngries
Veranstalter: Exerzitienreferat der Diözese Eichstätt
Montag, 13. Juli
19.30 Uhr
Bibelteilen "Weg-Gespräch"
Ort: Pfarrhaus Hofkirche
Veranstalter: Pfarrei Zu Unserer Lieben Frau Neumarkt
Montag, 10. August
19.30 Uhr
Bibelteilen "Weg-Gespräch"
Ort: Pfarrhaus Hofkirche
Veranstalter: Pfarrei Zu Unserer Lieben Frau Neumarkt