Zum Inhalt springen
02.12.2022

Alles nur Illusion? - Ein adventlicher Impuls für den Alltag

Foto: pixabay

Der Wolf findet Schutz beim Lamm, / der Panther liegt beim Böcklein. Kalb und Löwe weiden zusammen, / ein kleiner Junge leitet sie. Kuh und Bärin nähren sich zusammen, / ihre Jungen liegen beieinander. Der Löwe frisst Stroh wie das Rind. Der Säugling spielt vor dem Schlupfloch der Natter / und zur Höhle der Schlange streckt das Kind seine Hand aus. Man tut nichts Böses und begeht kein Verbrechen.

Ist das nicht eine schöne Vision, die uns in diesem Ausschnitt aus dem biblischen Buch Jesaja geschildert und in den Gottesdiensten der Adventszeit vorgetragen wird? Wie gerne wir das doch hätten: Kein Verbrechen, keine Gewalt, kein Hass, keine Unterdrückung. Nicht mehr "Fressen und Gefressen werden" oder "Ober sticht Unter". Frieden, wo das Auge hinschaut. Oder ist es eher eine eine schier aussichtlose Hoffnung, eine realitätsferne Illusion, die uns da geschildert wird. Wir wissen es doch schon seit Jahrhunderten: Eine gewaltfreie Welt und unverbrüchlichen Frieden wird es wohl niemals geben.

Dennoch lassen wir Christen uns im Advent mit solchen Aussagen konfrontieren. Der Autor dieser Verse möchte uns damit vor allem sagen: Es wird eine neue Zeit anbrechen, und ein neuer Geist wird über diese Schöpfung wehen. Es ist wie mit einem kleinen Spross, der aus einem Baumstumpf hervorsprießt. Das Neue beginnt klein und unauffällig und kann einmal ausladend groß werden. Natürlich kann ich sagen: Was geht mich eine solche Utopie an, was hat sie mit meinem Leben, mit meinem ganz konkreten Alltag zu tun? Aber ich weiß auch: Je mehr sich von dieser Vision anstecken lassen, desto mehr kann der Friede Wirklichkeit werden. Je mehr sich auf dieses neue Zeitalter einlassen, desto mehr gibt es uns Kraft zu Versöhnung und Verständigung. Sind nicht die vielen Lichter, die wir in den dunklen Tagen des Advents entzünden, dafür ein wunderschönes Bild? Ich freue mich darüber, dass mein christlicher Glaube mir – gerade in dieser Zeit – viele Bilder, Symbole und Geschichten schenkt, die mich einladen, loszugehen und mich zu bewegen. In diesem Advent will ich mich wieder einmal auf die Suche danach begeben.

Dekanatsreferent Christian Schrödl, Neumarkt/Habsberg


Weitere auf dieser Homepage veröffentlichte Texte von Christian Schrödl:

"König Fußball?" - Impuls zum Christkönigssonntag (20.11.2022)

"Ihr seid das LIcht der Welt" - Impuls zum Martinstatg (11.11.2022)

"Wie ein kleines Pfingsten" - Notizen aus Rom (7.11.2022)

"Das Geschenk der Dunkelheit" - Impuls für den Alltag (30.10.2022)

"Er gibt uns Kraft und Mut" - Impuls zum Erntedankfest (2.10.2022)

"In der Schule der Synodalität" - Zur vierten Versammlung des Synodalen Wegs (13.9.2022)

"Ein Mensch des Lächelns werden" - Impuls für den Alltag (12.9.2022)

"Königinnen" - Zum Tod von Queen Elizabeth II. (9.9.2022)

"Glasnost und Perestroika" - Zum Tod von Michail Gorbatschow (2.9.2022)

"Funken von Sinn und Hoffnung" - Zum Gedenktag des heiligen Augustinus (28.8.2022)

"Fang unten an!" - Impuls für den Alltag (28.8.2022)

"Das Leben ist so reich" - Impuls für den Alltag (26.8.2022)

"Du bist mehr!" - Impuls für den Alltag (21.8.2022)

"Ein Traum für morgen" - Impuls für den Alltag (7.8.2022)

"Fernweh" - Impuls für den Alltag (31.7.2022)

"Das Mädchen mit den roten Zöpfen" - Impuls für den Alltag (17.7.2022)

"Urgesteine" - Impuls zur Dekanatsratsvollversammlung (30.6.2022)

"Aus Krimis lernen" - Impuls für den Alltag (3.7.2022)

Die nächsten Termine

Donnerstag, 29. Februar
13.45 Uhr
Berchinger Ölbergandacht
Ort: Lorenzkirche Berching
Veranstalter: Pfarrei Berching
19.30 Uhr
All you need is love! - Poetry Slam
Ort: G 6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur
19.30 Uhr
All you need is love! - Im Rahmen der Woche für Paare
Ort: G 6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur
Freitag, 01. März
Vorbereitung zur Erstkommunion: Wochenenden für Familien
Ort: Jugendtagungshaus Schloss Pfünz
Veranstalter: Referat Gemeindekatechese im Bistum Eichstätt (Standort Eichstätt)
Erstkommunion-Familien-Wochenende - ABGESAGT!
Ort: Jugendtagungshaus Schloss Pfünz
Veranstalter: Gemeindekatechese Eichstätt
18.30 Uhr
Kess-Workshop für Väter - Abenteuer Pubertät
Ort: Bürgerzentrum in der Alten Schule
Samstag, 02. März
10.15 Uhr
Passionszeit: Tag der Stille im Kloster Heidenheim
Veranstalter: Exerzitienreferat im Bistum Eichstätt
Sonntag, 03. März
10.00 Uhr
Kinderkirchen
Ort: Pfarrheim Charité
Veranstalter: Pfarrverband Neumarkt-West
Dienstag, 05. März
18.00 Uhr
Mittwoch, 06. März
19.00 Uhr
Können wir nicht (mehr) miteinander reden?
Ort: Evangelisches Zentrum Neumarkt
19.30 Uhr
Verantwortung leben - Vor Gott und für Menschen
Ort: Aula des Landratsamts Neumarkt
Donnerstag, 07. März
13.45 Uhr
Berchinger Ölbergandacht
Ort: Lorenzkirche Berching
Veranstalter: Pfarrei Berching
Samstag, 09. März
Exerzitientage des Frauenbundes
Ort: Kloster Plankstetten - Gäste und Tagungshaus
Veranstalter: Katholischer Deutscher Frauenbund (KDFB) im Bistum Eichstätt
18.30 Uhr
Sonntag, 10. März
10.30 Uhr
Kinderkirche
Ort: Hofkirche Neumarkt
Veranstalter: Pfarrverband Neumarkt Hofkirche-Hl. Kreuz-Pelchenhofen
11.00 Uhr
Kinderkirche
Veranstalter: Pfarrei St. Johannes Neumarkt
Montag, 11. März
19.00 Uhr