Zum Inhalt springen

Dekanatsforum

"Der Weg geht weiter", heißt es nun im Prozess des Dekanatsforums, nachdem die Versammlung der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter am 30. Oktober in Neumarkt zu Ende gegangen ist. Dieses neue Gesprächsformat sollte ein Beitrag dazu sein, die Arbeit des Dekanates Neumarkt noch bedarfsgerechter und lebensnäher zu gestalten. Denn wir spürten zuletzt: Das gewohnte kirchliche Leben, das die Pandemie letztes Jahr so abrupt unterbrochen hat, können wir jetzt nicht einfach so fortsetzen. Gerade am Ende dieser Corona-Zeit wollten wir uns deshalb im Dekanat Neumarkt gemeinsam überlegen, wohin wir in Zukunft unsere Netze auswerfen, wie wir unsere Ressourcen einsetzen und unsere Kräfte bündeln wollen.

Im Mai 2020 haben wir daher mit einem Weg begonnen, der

* zunächst die Lebenswirklichkeit der Menschen und den pastoralen Bedarf analysieren sollte (SEHEN),

* daraufhin bei einer gemeinsamen Versammlung die verschiedenen Anliegen priorisierte und Ziele und Schwerpunkte für die Arbeit des Dekanates formulierte (URTEILEN)

* und nun in den kommenden ganz konkrete Maßnahmen ind die Wirklichkeit umsetzen wird (HANDELN).

Bei einer nächsten Versammlung im Oktober 2022 soll dann überprüft werden, wie weit die angedachten und geplanten Maßnahmen verwirklicht werden konnten.

In die Arbeit und das Wirken des Dekanates Neumarkt bringen die vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ganz unterschiedliche Gaben und Fähigkeiten, Sichtweisen und Erkenntnissen mit ein, die es immer neu zu verbinden und vernetzen gilt. Dahinter steckt die Erfahrung: Wir ergänzen uns gegenseitig und können einander helfen, um für die Menschen von hier und heute da zu sein. Nur gemeinsam können wir die vielfältige Lebenswirklichkeit im Blick haben. In den nächsten Monaten wird es darum geht, diesen Reichtum an Charismen, der zweifelsohne in unserem Dekanat steckt, zu erschließen und fruchtbar zu machen. Das Dekanatsforum soll zu einer Quelle gegenseitiger Stütze und Inspiration werden und dazu beitragen, die Arbeit des Dekanates weiterzuentwickeln. 

Wir bedanken uns für Ihr Interesse, Ihre konkrete Unterstützung, Ihre Anregungen und Ideen oder Ihr begleitendes Gebet. Wir laden Sie ein, sich über die Versammlung am 30. Oktober hinaus mit ihren Wünschen und Anmerkungen einzubringen und so gemeinsam dem Dekanat Neumarkt mit seinen vielen Pfarreien, Einrichtungen und Gemeinschaften eine gute Zukunft zu geben.

Das Leitungsteam des Dekanatsforums

Pfarrer Stefan Wingen und Renate Großhauser

Wichtige Informationen zum Dekanatsforum

"Update zur Umsetzung der Anliegen": Rundmail vom 13. April 2022. Mehr

Vernetzung stärken und uns in der Medienarbeit verknüpfen: Ein Fragebogen für die Weiterarbeit zum Thema "Homepage, Social Media, Kommunikationsplattform". Mehr

Dokumentation zur Versammlung des Dekanatsforums am 30. Oktober 2021 mit Teilnehmerliste, Protokoll, Arbeitsergebnissen und Evaluation. Mehr

Pressemitteilung des Dekanatsbüros zur Versammlung des Dekanatsforums am 30. Oktober 2021. Mehr

"Werft die Netze aus!" - Gesang, Schriftlesung und Gebet bei der Versammlung des Dekanatsforums am 30. Oktober 2021. Mehr

Ablauf der Versammlung am 30. Oktober 2021. Mehr

"WOHIN die Netze auswerfen?" - Zusammenfassung der Rückmeldungen für die inhaltliche Vorbereitung der Versammlung am 30. Oktober. Mehr

Meldungen

Nicht nur dumme Schafe sein: Gedanken aus dem Prozess des Dekanatsforums

Neumarkt (dbnm) - Das Dekanatsforum im Dekanat Neumarkt wird auch 2022 fortgesetzt. Dekanatsreferent Christian Schrödl versucht in einer Reihe biblischer Impulse, den Gedanken der Synodalität für die Weiterarbeit des Dekanatsforums zu erschließen. Diesmal geht es um das Bild vom Hirten und der Schafherde.

Von froher Festlichkeit und ungläubigem Zweifel: Ein Impuls für die Arbeit des Dekanatsforums

Neumarkt (dbnm) - Das Dekanatsforum im Dekanat Neumarkt wird auch 2022 fortgesetzt. Dekanatsreferent Christian Schrödl versucht in einer Reihe biblischer Impulse, den Gedanken der Synodalität für die Weiterarbeit des Dekanatsforums zu erschließen. In seinem aktuellen Beitrag beschäftigt er sich mit dem zweifelnden Apostel Thomas, der im Mittelpunkt des Evangeliumstextes vom Weißen Sonntag steht.

Schwester im Glauben: Gedanken zum Marienmonat Mai

Neumarkt (dbnm) - Für die katholische Kirche ist der Mai ein ganz besonderer Monat, weil er schon seit Langem mit der Gottesmutter Maria in Verbindung gebracht wird. In traditionellen Maiandachten wird oft das Gemüt der Gläubigen angesprochen, doch viele Menschen können mit dieser Frömmigkeitsform nichts mehr anfangen. Ein Beitrag von Dekanatsreferent Christian Schrödl.

Von leeren und vollen Netzen: Ein österlicher Impuls zu neuen kirchlichen Wegen

Neumarkt (dbnm) - Viele kirchliche Mitarbeiter kennen die Erfahrung, die Netze auszuwerfen und mit leeren Händen vom Fischfang zurückzukehren. Das Johannesvangelium schildert eine Szene, bei der Petrus und die Jünger sich darauf einlassen, noch einmal auf den See Gennesaret hinauszufahren. Ein Beitrag von Dekanatsreferent Christian Schrödl.

Pfarrer Michael Alberter wird Generalvikar im Bistum Eichstätt

Eichstätt/Nürnberg (pde) – Michael Alberter (43) wird zum 1. September Generalvikar des Bischofs von Eichstätt. Bischof Gregor Maria Hanke hat angekündigt, den derzeitigen Pfarrer dreier Pfarreien im Dekanat Nürnberg-Süd und Leiter des Pastoralraums Nürnberg-Südwest/Stein zum Nachfolger von Pater Michael Huber MSC zu berufen.

„Konkrete Ansprechpartner gewünscht“: Erste Ergebnisse der Synoden-Umfrage

Eichstätt (pde) – Rund 700 Personen haben von Anfang März bis Ostersonntag an einer Umfrage zum synodalen Prozess im Bistum Eichstätt teilgenommen. Die Ergebnisse werden derzeit ausgewertet und in der Willibaldswoche Anfang Juli vorgestellt. Ein erster Blick auf die Antworten zeigt, dass die Befragten mit ihren eigenen Bedürfnissen im Glauben von der Kirche wahrgenommen werden möchten.

Neue Wege gehen: Österliche Weggemeinschaft im Dekanatsforum

Neumarkt (dbnm) - Das Dekanatsforum im Dekanat Neumarkt wird auch 2022 fortgesetzt. Dekanatsreferent Christian Schrödl versucht in einer Reihe biblischer Impulse, den Gedanken der Synodalität für die Weiterarbeit des Dekanatsforums zu erschließen. In seinem aktuellen Beitrag beschäftigt er sich mit der Emmausgeschichte im Lukasevangelium.

Der Weg geht weiter: Zwischenbericht zur Umsetzung des Dekanatsforums

Neumarkt (dbnm) - "Werft die Netze aus!" - unter diesem Motto stand die Versammlung des Dekanatsforums im Dekanat Neumarkt am Samstag, 30. Oktober 2021. Nun wandte sich das Dekanatsbüro mit einem "Update" zur Umsetzung der bei der Zusammenkunft ausgearbeiteten Anliegen und Ideen an die Versammlungsteilnehmer.

Neues in den Blick nehmen: Ein karsamstägliche Sicht auf die Kirche

Neumarkt (dbnm) - Dekanatsreferent beschreibt in seinem Beitrag zum Karsamstag den ambivalenten Charakter dieses Tages und vergleicht ihn mit dem Weizenkorn, das man zu neuem Wachstum in die dunkle Erde gelegt hat. Ein Kommentar.

Dass uns Steine vom Herzen fallen: Ostergrüße des Dekanates

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - Im Ostergruß der Dekanate Neumarkt und Habsberg laden die beiden Dekane Artur Wechsler und Elmar Spöttle, ihre Stellvertreter und Dekanatsreferent Christian Schrödl dazu ein, der Frohen Botschaft immer mehr Raum zu geben. Es gehe darum, "es einander immer wieder zu erzählen und vorzuleben, sich gegenseitig zu beflügeln und anzutreiben".

„Liebe zur Kirche sichtbar“: Endspurt bei der Umfrage-Aktion zur Weltsynode

Eichstätt (pde) – Noch bis Ostersonntag, 17. April, können sich alle Interessierten im Bistum Eichstätt an einer Umfrage zum synodalen Prozess der katholischen Kirche beteiligen. Rund 500 Menschen haben den Fragebogen bereits online oder in Papierform beantwortet. Der Diözesanrat ruft noch einmal zum Mitmachen auf.

Innovation in Zeiten der Krise – frische Ideen in schwierigen Zeiten gesucht!

Eichstätt (pde) - Das Bistum Eichstätt lädt alle Ehren- und Hauptamtlichen dazu ein, neue Ideen für den Glauben und das kirchliche Leben zu entwickeln. Für neue Projekte besteht noch bis 30. April die Möglichkeit Anträge beim Fachbereich „Innovation und Konzeption“ einzureichen.

Quo vadis, katholische Räte? Ein Kommentar zur Pfarrgemeinderatswahl 2022

Neumarkt (dbnm) - In allen bayerischen Diözesen sind die Katholiken am 20. März aufgerufen, vor Ort für die nächsten vier Jahre die Pfarrgemeinderäte neu zu wählen. Dekanatsreferent Christian Schrödl hätte sich aus diesem Anlass mehr Impulse für die Weiterentwicklung der Rätearbeit gewünscht. Ein Kommentar.

In der Seelsorge schlägt das Herz der Kirche: Wort der deutschen Bischöfe

Neumarkt/Vierzehnheiligen (dbk) - Bei einem Pressegespräch während der Frühjahrs-Vollversammlung in Vierzehnheiligen ist am 8. März das Wort der deutschen Bischöfe zur Seelsorge "In der Seelsorge schlägt das Herz der Kirche" vorgestellt worden.

Nicht nur im stillen Kämmerlein: Gedanken zur Umkehr in der Fastenzeit

Neumarkt (dbnm) - Reform der Kirche bedeutet vor allem Umkehr und spirituellen Neuafbau, erklärte der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke in seinem Hirtenwort zur Fastenzeit. In einem eigenen Kommentar betont nun Dekanatsreferent Christian Schrödl, dass dies nicht nur eine Sache ist, die jeden einzelnen lediglich in einem ganz privaten Rahmen betrifft.

Wie ein Puzzle aus tausend Teilen - Ein Kommentar zum Synodalen Weg

Neumarkt (dbnm) - Mit dem Prozess des Dekanatsforums hat das Dekanat vor einigen Monaten den Versuch eine neuen, synodal geprägten Miteinanders begonnen. Auch der Synodale Weg der katholischen Kirche in Deutschland beschreitet neue Formate der Diskussion und Entscheidung. Dekanatsreferent Christian Schrödl kommentiert in seinem Beitrag die Versuche, auf eine neue Weise Kirche zu sein.

Es trotzdem probieren - INNE HALTEN in der Krise

Neumarkt (dbnm) - Normalerweise schreibt Dekanatsreferent Christian Schrödl auf dieser Homepage regelmäßig "Impulse für den Alltag". Doch nach der Veröffentlichung der Missbrauchsstudie im Erzbistum München-Freising sieht sich der Theologe vor die grundlegende Frage gestellt, wie und warum er in der Kirche bleiben möchte. Ein Kommentar.

Zu Engeln und Friedensbringern werden: Weihnachtsgrüße des Dekanates

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - Unter dem Eindruck der fortdauernden Corona-Pandemie und derzeit erlebter Unversöhnlichkeiten haben der Neumarkter Dekan Artur Wechsler mit seinem Habsberger Kollegen Elmar Spöttle, den beiden Stellvertretern und Dekanatsreferent Christian Schrödl ihre Weihnachtsgrüße an die Mitarbeiter im Dekanat versendet.

Eichstätter Beauftragte für Synode bedankt sich für den Weg des Dekanatsforums

Neumarkt/Ellingen (dbnm) - In einem Schreiben an das Leitungsteam des Dekanatsforums hat sich Domvikar Dr. Thomas Stübinger, diözesaner Beauftragter für den Synodalen Weg und die Synode 2021-23, sehr positiv über die Versammlung des Dekanatsforums am 30. Oktober geäußert.

Wie Gottes Geist durch das Dekanat weht - Ein Kommentar zum Dekanatsforum

Neumarkt (dbnm) - Erstmals trafen sich Vertreter aus pfarrlicher Seelsorge, kirchlichen Diensten und katholischen Organisationen zu einer Versammlung des Dekanatsforums, um die Arbeit des Dekanats lebensnäher und bedarfsgerechter zu machen. Ein Kommentar von Dekanatsreferent Christian Schrödl.

Dekanatsforum Neumarkt will bunten Reichtum immer mehr entfalten

Neumarkt (dbnm) - Erstmals trafen sich Haupt- und Ehrenamtliche aus dem Dekanat Neumarkt zu einem Dekanatsforum. Die Veranstaltung im Neumarkter Johanneszentrum stand unter dem Motto „Werft die Netze aus!“ und sollte für eine bedarfsgerechtere und lebenähere Dekanatsarbeit sorgen.

"Die Netze auswerfen" - Ein Beitrag zum Thema des Dekanatsforums

Neumarkt (dbnm) - Am 30. Oktober treffen sich Haupt- und Ehrenamtliche aus dem gesamten Dekanat erstmals zu einem Dekanatsforum, um Wege eines neuen Miteinanders zu planen. Dekanatsreferent Christian Schrödl gibt einen Impuls zum Motto der Veranstaltung.

Gemeinsam "Netze auswerfen" - Der Teilnehmerkreis des Dekanatsforums

Neumarkt (dbnm) - Am Samstag, 30. Oktober 2021, findet erstmals die Versammlung des Dekanatsforums statt. Teilnehmer sind Vertreter des Dekanatsrats, der 13 Pfarrverbände im Dekanat, der Jugendarbeit, der kirchlichen Einrichtungen und kategorialen Dienste.

„Gemeinschaft, Teilhabe, Sendung“: Synode in der Diözese Eichstätt eröffnet

Eichstätt (pde) – Mit einer Vesper am Kirchweihsonntag in der Eichstätter Schutzengelkirche hat Bischof Gregor Maria Hanke den weltweiten synodalen Prozess für das Bistum Eichstätt eröffnet.

Kirchweihsonntag: Pontifikalamt und Eröffnung des weltweiten synodalen Prozesses

Eichstätt (pde) – Ein Pontifikalamt zum Kirchweihfest zelebriert der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke am Sonntag, 17. Oktober, um 9:30 Uhr in der Eichstätter Schutzengelkirche. Die Kirchweihvesper mit dem Bischof um 18 Uhr steht ganz im Zeichen der Weltbischofssynode 2023.

Fragebögen ausgewertet: Inhalte für Dekanatsforum sind klar

Neumarkt (dbnm) - Am Samstag, 30. Oktober, treffen sich erstmals rund 50 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter zu einem Dekanatsforum. dabei sollen Maßnahmen angedacht werden, die Arbeit des Dekanates noch bedarfsgerechter und lebensnäher zu gestalten. Die Vorbereitungen gehen nun in die heiße Phase.

"Synodaler Weg" im Mittelpunkt der Dekanatsrats-Vollversammlung

Neumarkt (dbnm) - Am Mittwoch, 13. Oktober, findet um 19 Uhr im Neumarkter Johanneszentrum die Herbstvollversammlung des höchsten Laiengremiums statt. Gast ist Christian Gärtner, Eichstätter Vorsitzende des Diözesanrats und Beteiligter beim Synodalen Weg der katholischen Kirche in Deutschland.

Diözese Eichstätt ergreift Maßnahmen zur Haushaltssicherung

Eichstätt (pde) – Die Diözese Eichstätt hat erste Maßnahmen zur Haushaltssicherung beschlossen und reagiert damit auf verschiedene Herausforderungen an den Wirtschaftsplan des Bistums. Die bereits für das Jahr 2021 geplanten Maßnahmen sollen helfen, die Diözese nachhaltig handlungsfähig zu erhalten.

Lebendige Vielfalt ermöglichen: Dekanatsreferent wünscht mehr Gottvertrauen und Mut

Neumarkt (dbnm) - Bei einem Vertiefungstag von Cursillo in Möning betonte Dekanatsreferent Christian Schrödl, Kirche könne in der Krise nur dort wachsen, wo sie lebendige Vielfalt ermögliche und fördere sowie die Lebenswelt der Menschen von heute fest im Blick habe.

"Werft die Netze aus!" - Thema für Dekanatsforum steht fest

Neumarkt (dbnm) - Sechs Wochen sind es nur mehr bis zur Versammlung des Dekanatsforums am 30. Oktober. Die Versammlung wird unter dem Motto "Werft die Netze aus!" stehen, wie das Leitungsteam vor Kurzem beschloss.

Innovationsforum für die Seelsorge im Bistum Eichstätt am 2. Oktober in Gunzenhausen

Eichstätt/Gunzenhausen. (pde) – Um „frische Zutaten“ für neue pastorale Ideen geht es beim zweiten Innovationstag „Inno 2021“ am Samstag, 2. Oktober, in Gunzenhausen. Die Veranstaltung findet von 13:30 Uhr bis 18 Uhr im Lutherhaus, Hensoltstraße 27a, statt.

Vertrauen lernen - Ein Kommentar

Neumarkt (dbnm) - Beim Synodalen Weg der katholischen Kirche in Deutschland stehen in den kommenden Wochen wichtige Entscheidungen an. Noch immer besteht in der Öffentlichkeit der Eindruck von Uneinigkeit und Zerstrittenheit. Ein Kommentar von Dekanatsreferent Christian Schrödl.

Kleider machen Leute - Ein Impuls für den Alltag

Neumarkt (dbnm) - In regelmäßigen Abständen geben katholische und evangelische Seelsorger aus der Region auf dieser Homepage "Impulse für den Alltag". Dekanatsreferent Christian Schrödl geht der Frage nach, warum sich etwa katholische Priester in ihrem Alltag durch ihre Kleidung hervorheben.

"Löscht den Geist nicht aus!" - Ein Kommentar

Neumarkt (dbnm) - In seinem Kommentar zum Strategieprozess des Bistums Eichstätt geht Dekanatsreferent Christian Schrödl der Frage nach, inwiefern die Sehnsucht der Menschen und gemeinsame Visionen bei schwierigen Entscheidungen eine Rolle spielen können.

Dekanat Neumarkt fit für die Zukunft machen: Rückmeldungen erwünscht

Neumarkt (dbnm) - Um die Vernetzung zu stärken und die Arbeit noch bedarfsgerechter zu machen, haben Dekan Artur Wechsler, seine Stellvertreter und der Vorstand des Dekanatsrats zu einem Dekanatsforum am 30. Oktober 2021 eingeladen. Zur Vorbereitung wurde nun ein Fragebogen veröffentlicht.

Kraft aus den Wurzeln ziehen: Kommentar zur regionalen Willibaldswoche 2021

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - Die regionale Willibaldswoche 2021 in den Dekanaten Neumarkt und Habsberg mit Video-Podcasts, Gottesdiensten, Begegnung und Impulsen ging am 11. Juli 2021 zu Ende. Dekanatsreferent Christian Schrödl zieht daraus in einem Kommentar ein kleines Resümee für die zukünftige Arbeit.

Sich bestärken und voneinander lernen: Kapitelsjahrtag des Dekanates Neumarkt

Neumarkt (dbnm) - Mitarbeiter und Gläubige aus dem Dekanat Neumarkt trafen sich am Kapitelsjahrtag zu Konferenzen, Gottesdienst und Begegnung, um nach Monaten starker Einschränkungen um Gemeinschaft im Glauben zu erleben.

Gott als zuMUTung: Religiöser Impuls zur Willibaldswoche

Neumarkt (dbnm) - In regelmäßigen Abständen geben Theologen und Seelsorger aus der Region auf dieser Homepage "Impulse für den Alltag". In seinem aktuellen Beitrag zur Willibaldswoche überlegt Dekanatsreferent Christian Schrödl, was der Lebensweg des heiligen Willibald mit dem eigenen Leben zu tun haben kann.

Wie in einer richtigen Familie: Geistliches Wort zum Festtag Petrus und Paulus

Neumarkt/Meckenhausen (dbnm) - Pfarrer i.R. Richard Distler, viele Jahre Pfarrer der Neumarkter Hofkirche beschäftigt sich in seinem Impuls zum Hochfest mit den Ecken und Kanten, die das Miteinander in einer Familie, aber auch in der Kirche ausmachen.

Vorbereitung des Dekanatsforums 2021: Arbeitshilfe vorgestellt

Neumarkt (dbnm) – Um für die Arbeit des Dekanates eine Zielrichtung und gemeinsame Themen zu entwickeln, aber auch um das Kennenlernen und die Vernetzung zu fördern, haben Dekan Artur Wechsler, seine beiden Stellvertreter und der Vorstand des Dekanatsrats zu einem neuen Gesprächsformat eingeladen.

Gemeinsam auf den Weg machen: Dekanat Neumarkt lädt zu Dekanatsforum ein

Neumarkt (dbnm) - Um für die Arbeit des Dekanates eine Zielrichtung und gemeinsame Themen zu entwickeln, aber auch um das Kennenlernen und die Vernetzung zu fördern, haben Dekan Artur Wechsler, seine Stellvertreter und der Vorstand des Dekanatsrats zu einem neuen Gesprächsformat eingeladen.

"Kirche im Krisenmodus": Videopodcast mit dem Dekanatsreferenten

Neumarkt (keb) - In der Zeit der Corona-Pandemie hat die Katholische Erwachsenenbildung Neumarkt (KEB) ihr Online-Angebot ausgeweitet. Eines der aktuellen Online-Angebote ist ein Kurzvortrag von Dekanatsreferent Christian Schrödl, der sich mit Zukunftschancen für die katholische Kirche beschäftigt.

​​​​​​​„Neuer Aufbruch“ im Bistum Eichstätt – Zwischenergebnisse des Strategieprozesses

Eichstätt (pde) – Mit dem Entwurf einer Vision für das Bistum Eichstätt und einer weiteren Projektplanung zieht die Diözese eine Zwischenbilanz ihres ausgerufenen Strategieprozesses. Der Strategieprozess ist damit nicht abgeschlossen, er ist als dynamischer Lern- und Entwicklungsprozess für die gesamte Diözese zu sehen.

Pfingsten ist immer - Ein Kommentar

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - In seinem Beitrag zum Pfingstfest kritisiert Dekanatsreferent Christian Schrödl, dass die Sendung des Heiligen Geistes als Geburtsstunde der Kirche oftmals nur als historisches Ereignis der Vergangenheit betrachtet wird.

Mehr Glauben und mehr Leben: Geistliches Wort zum Pfingstfest

Neumarkt (dbnm) - Stadtpfarrer Norbert Winner, Neumarkt-St. Johannes, erklärt in seinem geistlichen Wort zum Pfingstfest, warum das Geschehen von damals auch noch heute seine Aktualität besitzt.

Neue Wege andenken: Dekanatsrat Neumarkt tagte online

Neumarkt (dbnm) - In einer Videokonferenz traf sich der Dekanatsrat von Neumarkt zu seiner ersten Sitzung nach dem Beginn der Pandemie. Die Sitzung stand ganz unter dem Vorzeichen von Corona und machte deutlich, wie Kirche derzeit ihren Weg aus der Krise sucht.

"Kirche for future?" - Ein Kommentar

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - Dekanatsreferent Christian Schrödl vermisst in seinem Kommentar im Blick auf das aktuelle Karlsruher Urteil zum Klimaschutz...

Strategieprozess im Bistum: Position des Dekanates zur Zukunft der mittleren Ebene

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - In einem Schreiben an Vertreter der Bistumsleitung haben die Dekane von Neumarkt und Habsberg, die beiden...

Die Herzen wieder brennen lassen: Ostergruß des Dekanates Neumarkt

Neumarkt (dbnm) - In ihrem Ostergruß an die Mitarbeiter im Dekanat verweisen Dekan Artur Wechsler, seine beiden Stellvertreter Wingen und Fuchs sowie...

Zukunftsperspektiven ausloten: Auftakt des Strategieprozesses im Bistum Eichstätt

Eichstätt. (pde) – Der Strategieprozess des Bistums Eichstätt hat mit einem Workshop des Lenkungskreises begonnen. Die 20 Mitglieder dieses Gremiums...

Bischöfliches Dekanat Neumarkt

Dekanatsbüro:
Ringstraße 61
92318 Neumarkt
Tel. 09181 5118950
Fax: 09181 5119351
dekanat.neumarkt(at)bistum-eichstaett(dot)de

Dekan: Artur Wechsler
Dekanatsreferent: Christian Schrödl

UMFRAGE ZUR VORBEREITUNG

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit! Drei Fragen online beantworten. Mehr...

Kirche im Krisenmodus

Online-Vortrag von Dekanatsreferent Christian Schrödl mehr...

Die nächsten Termine

Donnerstag, 19. Mai
Resilienz: Die Kraft der Seele stärken
Ort: Kloster Plankstetten - Gäste und Tagungshaus
Veranstalter: Benediktinerabtei Plankstetten, Tagungs- und Gästehaus
Freitag, 20. Mai
19.00 Uhr
Ökumenische Nacht der offenen Kirchen in Eichstätt
Veranstalter: Diözese Eichstätt - Initiative der Charismatische Erneuerung
Samstag, 21. Mai
Sonntag, 22. Mai
11.00 Uhr
Wortgottesdienst für (Klein-) Kinder
Ort: Kolpinghaus Johanneszentrum
Veranstalter: Pfarrei St. Johannes Neumarkt
Freitag, 27. Mai
Samstag, 28. Mai
Donnerstag, 02. Juni
19.30 Uhr
Mit Humor, Herz und Vertrauen - so kann Kindererziehung Spaß machen
Ort: Aula des Landratsamts Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Samstag, 04. Juni
Sonntag, 05. Juni
13.30 Uhr
Maiandacht mit Gebet um geistliche Berufe
Ort: Wallfahrtskirche Mariä Namen - Trautmannshofen
Veranstalter: Pfarrverband Lauterhofen
Montag, 06. Juni
Samstag, 18. Juni
Dienstag, 21. Juni
19.30 Uhr
Offenes Gebetstreffen mit Maria, der Königin der Liebe, vor dem Allerheiligsten
Ort: Pfarrkirche Heilig Kreuz Neumarkt-Wolfstein
Veranstalter: Pfarrei Heilig Kreuz
Freitag, 24. Juni
Samstag, 25. Juni

In die Kirche eintreten

Taufe, Wiedereintritt, Übertritt: Mitglied der größten Glaubensgemeinschaft der Welt werden: www.katholisch-werden.de