Zum Inhalt springen

Dekanatsforum

"Werft die Netze wieder aus!" - so ist die Versammlung des Dekanatsforums am Samstag, 22. Oktober, überschrieben. In unseren beiden Dekanaten Neumarkt und Habsberg mit ihren Pfarrgemeinden, kirchlichen Einrichtungen und katholischen Gemeinschaften sind wir von Jesus Christus zu Menschenfischern berufen, die die Frohe Botschaft leben und weitertragen. Beim Dekanatsforum kommen nun die Leiter der Pastoralräume, ehrenamtliche Vertreterinnen und Vertreter aus den Pfarrverbänden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dienststellen zusammen, um sich besser kennenzulernen, auszutauschen und zu vernetzen. Wir wollen gemeinsam überlegen, wie sich die Arbeit des Dekanates und unsere Pastoral noch stärker am Bedarf der Mensch orientieren kann.

Ermutigt werden wir dabei von Papst Franziskus und seinen Impulsen zur Weltbischofssynode, die 2023 unter dem Motto: "Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft - Teilhabe - Sendung" stattfinden und derzeit in allen Diözesen vorbereitet wird.Wir wollen

  • uns daher als Weggemeinschaft verstehen,
  • miteinander teilen, was uns bewegt,
  • einander zuhören und uns gegenseitig wertschätzen,
  • ein Interesse füreinander entwickeln und uns für die Anliegen und die Arbeit der anderen entwickeln,
  • und dabei neue Hoffnung und Optimismus spüren.

Wenn wir nun ein neues Gesprächs- und Arbeitsformat weiterentwickeln, soll es nicht einfach nur darum gehen, Neues um des Neuen willen auszuprobieren. Vielmehr wir wollen wir dazu beitragen, dass die Frohe Botschaft in unseren beiden Oberpfälzer Dekanaten immer wieder Hand und Fuß bekommen kann: "Die Freude am Evangelium entdecken und weitertragen". Wir laden Sie sehr herzlich ein, sich in diesen Prozess einzubringen und mitzumachen. Vor allem durch genaue Beobachtungen, durch ehrliche Rückmeldungen, durch positive Kritik und durch einen Dialog auf Augenhöhe können wir unsere beiden Dekanate mit ihren Pastoralräumen, Einrichtungen und Gemeinschaften weiterentwicklen und dem Evangelium eine Zukunft geben.

Elmar Spöttle, Dekan Habsberg                                Artur Wechsler, Dekan Neumarkt

Anton Lang, Dekanatsratsvorsitzender Habsberg     Renate Großhauser, Dekanatsratsvorsitzende Neumarkt

Wichtige Informationen zum Dekanatsforum

"Kursbuch" für die Durchführung des Dekanatsforums 2022. Mehr

Offizielle Einladung zum Dekanatsforum 2022 der Dekane Artur Wechsler (Neumarkt) und Elmar Spöttle (Habsberg). Mehr

"Update zur Umsetzung der Anliegen": Rundmail vom 13. April 2022. Mehr

Vernetzung stärken und uns in der Medienarbeit verknüpfen: Ein Fragebogen für die Weiterarbeit zum Thema "Homepage, Social Media, Kommunikationsplattform". Mehr

Dokumentation zur Versammlung des Dekanatsforums am 30. Oktober 2021 mit Teilnehmerliste, Protokoll, Arbeitsergebnissen und Evaluation. Mehr

Pressemitteilung des Dekanatsbüros zur Versammlung des Dekanatsforums am 30. Oktober 2021. Mehr

Meldungen

Dekanatsforum soll auch in diesem Jahr unter missionarischem Vorzeichen stehen

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - "Werft die Netze wieder aus!" lautet das Motto für die Versammlung des diesjährigen Dekanatsforums, die am 22. Oktober von 9 bis 15 Uhr im Neumarkter Johanneszentrum stattfindet. Auch Vertreter aus dem Dekanat Habsberg sind diesmal vertreten. Vor allem in den Untergruppen soll der Fokus auf die Weitergabe des Glaubens gerichtet werden.

"Werft die Netze wieder aus!" - Thema für diesjähriges Dekanatsforum steht fest

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - Die Dekanate Neumarkt und Habsberg laden heuer erstmals gemeinsam zu einem Dekanatsforum ein, bei dem Haupt- und Ehrenamtliche aus Pfarrverbänden, kirchlichen Einrichtungen und katholische Organisationen zusammentreffen, um über die Weiterentwicklung des Dekanates ins Gespräch zu kommen. Die Versammlung steht unter dem Motto "Werft die Netze wieder aus!"

Kirche als Netz und Weggemeinschaft: Online-Vorträge des Dekanatsreferenten

Neumarkt (dbnm) - Die Katholische Erwachsenenbildung Neumarkt (KEB) bietet nun zu zwei weiteren Theman Video-Podcasts von Dekanatsreferent Christian Schrödl an. Die beiden Kurzfilme zu "Kirche als Weggemeinschaft" und "Kirche als Netz" sind ab sofort abrufbar.

Dekanate Neumarkt und Habsberg laden Pastoralräume zur Mitarbeit beim Dekanatsforum ein

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - Vor kurzem wurde durch die beiden Dekane Artur Wechsler und Elmar Spöttle der Prozess des Dekanatsforums 2022 begonnen. Nun sind die 19 Pastoralräume in den beiden Dekanaten aufgefordert, bis 30. August ihre Vertreter zu benennen.

Dekanatsreferent verfasste Gebet zum Dekanatsforum

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - Zum Dekanatsforum der beiden Dekanate Neumarkt und Habsberg hat Dekanatsreferent Christian Schrödl eigens ein Gebet verfasst. Er lädt dazu ein, es bei den Treffen und Teamsitzungen gemeinsam zu sprechen. Darin wird auch um Gottes Geist für das Miteinander in den Dekanaten gebetet.

Kursbuch für das Dekanatsforum 2022 in Kraft gesetzt

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - Am Dekanatsforum beteiligen sich in diesem Jahr auch Vertreter aus dem Dekanat Habsberg. Die Versammlung des Dekanatsforums wird am 22. Oktober im Neumarkter Johanneszentrum stattfinden. Die Dekane Artur Wechsler (Neumarkt) und Elmar Spöttle (Habsberg) haben nun ein "Kursbuch", also eine Art Geschäftsordnung, in Kraft gesetzt.

Neumarkter Dekanatsforum wird 2022 fortgesetzt: Diesmal auch mit Dekanat Habsberg

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - Im vergangenen Jahr hatte das Dekanat Neumarkt mit einem neuen Gesprächsformat begonnen, um die das Miteinander zu fördern und die eigene Arbeit weiterzuentwickeln. Auch 2021 wird es erneut ein Dekanatsforum geben. Diesmal beteiligen sich auch Vertreter aus dem Dekanat Habsberg.

Fronleichnams-Pastoral: Was die Kirche heute aus dem Fest lernen kann

Neumarkt (dbnm) - Vor kurzem feierte die katholische Kirche mit Fronleichnam des "Hochfest des Leibes und Blutes Christi". Mancherorts wurde nach zweijähriger Pause erstmals wieder das Allerheiligsten in einer Prozession durch die Straßen getragen. Dekanatsreferent Christian Schrödl fragt in seinem Beitrag nach, wie eine zukünftige Pastoral aussehen kann, die sich an diesem Festgeheimnis orientiert.

Unser Glaube ist bunt - Ein Impuls zum Dreifaltigkeitssonntag

Neumarkt (dbnm) - Eine Woche nach Pfingsten begehen Katholiken den Dreifaltigkeitssonntag. Was aber die heiligste Dreifaltigkeit ist, können viele Christen kaum ausdrücken. Dekanatsreferent Christian Schrödl hat dazu einen Impuls verfasst, in dem er von der Farbe und Vielfalt des christlichen Glaubens schreibt.

Alles nur Harmoniesoße? Ein österlicher Impuls zum Miteinander der Konfessionen

Neumarkt (dbnm) - Auch 2022 wird das Dekanatsforum Neumarkt fortgesetzt. Dekanatsreferent Christian Schrödl versucht in einer Reihe biblischer Impulse, den Gedanken der Synodalität für dessen Weiterarbeit des Dekanatsforums zu erschließen und geht in seinem aktuellen Beitrag der Frage nach, wie Ökumene im Kontext der Synodalität ohne Gleichmacherei oder aber Vertröstung auf die Ewigkeit gelingen kann.

Da berühren sich Himmel und Erde - Ein Impuls zu Christi Himmelfahrt aus dem Dekanatsforum

Neumarkt (dbnm) - Das Dekanatsforum im Dekanat Neumarkt wird auch 2022 fortgesetzt. Dekanatsreferent Christian Schrödl versucht in einer Reihe biblischer Impulse, den Gedanken der Synodalität für die Weiterarbeit des Dekanatsforums zu erschließen. Diesmal überlegt er, was die Kirche von der Urgemeinde in Jerusalem lernen kann.

Rückmeldungen zur Weltsynode: Bistum Eichstätt veröffentlicht Abschlussdokument

Eichstätt (pde) – Die Kirche soll den Menschen konkret helfen und die Gläubigen stärker in ihre Entscheidungsprozesse einbinden: Das wünschen sich die Katholiken im Bistum Eichstätt laut einer Umfrage zur Vorbereitung der Weltsynode 2023 in Rom. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse hat die Diözese nun im Internet veröffentlicht.

Funken der Liebe: Ein Denkanstoß aus dem Dekanatsforum

Neumarkt (dbnm) - Das Dekanatsforum im Dekanat Neumarkt wird auch 2022 fortgesetzt. Dekanatsreferent Christian Schrödl versucht in einer Reihe biblischer Impulse, den Gedanken der Synodalität für die Weiterarbeit des Dekanatsforums zu erschließen. Im Mittelpunkt seines aktuellen Beitrags geht es um die Frage, wie der Anspruch, einander zu lieben, in der Kirche von heute gelebt werden kann.

Pfarrverbände im Bistum Eichstätt erstellen Pastoralkonzepte

Eichstätt (pde) – Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke hat die Leiter der Pfarrverbände im Bistum Eichstätt beauftragt, ein Pastoralkonzept für ihren pastoralen Raum zu erstellen. Unter dem Leitwort „Zukunft entsteht beim Gehen“ soll ein Antwortversuch auf die Veränderungen in Kirche und Gesellschaft und das Wachstum von weiterer Vielfalt ermöglicht werden.

Schwester im Glauben: Gedanken zum Marienmonat Mai

Neumarkt (dbnm) - Für die katholische Kirche ist der Mai ein ganz besonderer Monat, weil er schon seit Langem mit der Gottesmutter Maria in Verbindung gebracht wird. In traditionellen Maiandachten wird oft das Gemüt der Gläubigen angesprochen, doch viele Menschen können mit dieser Frömmigkeitsform nichts mehr anfangen. Ein Beitrag von Dekanatsreferent Christian Schrödl.

Von leeren und vollen Netzen: Ein österlicher Impuls zu neuen kirchlichen Wegen

Neumarkt (dbnm) - Viele kirchliche Mitarbeiter kennen die Erfahrung, die Netze auszuwerfen und mit leeren Händen vom Fischfang zurückzukehren. Das Johannesvangelium schildert eine Szene, bei der Petrus und die Jünger sich darauf einlassen, noch einmal auf den See Gennesaret hinauszufahren. Ein Beitrag von Dekanatsreferent Christian Schrödl.

Nicht nur dumme Schafe sein: Gedanken aus dem Prozess des Dekanatsforums

Neumarkt (dbnm) - Das Dekanatsforum im Dekanat Neumarkt wird auch 2022 fortgesetzt. Dekanatsreferent Christian Schrödl versucht in einer Reihe biblischer Impulse, den Gedanken der Synodalität für die Weiterarbeit des Dekanatsforums zu erschließen. Diesmal geht es um das Bild vom Hirten und der Schafherde.

Pfarrer Michael Alberter wird Generalvikar im Bistum Eichstätt

Eichstätt/Nürnberg (pde) – Michael Alberter (43) wird zum 1. September Generalvikar des Bischofs von Eichstätt. Bischof Gregor Maria Hanke hat angekündigt, den derzeitigen Pfarrer dreier Pfarreien im Dekanat Nürnberg-Süd und Leiter des Pastoralraums Nürnberg-Südwest/Stein zum Nachfolger von Pater Michael Huber MSC zu berufen.

Von froher Festlichkeit und ungläubigem Zweifel: Ein Impuls für die Arbeit des Dekanatsforums

Neumarkt (dbnm) - Das Dekanatsforum im Dekanat Neumarkt wird auch 2022 fortgesetzt. Dekanatsreferent Christian Schrödl versucht in einer Reihe biblischer Impulse, den Gedanken der Synodalität für die Weiterarbeit des Dekanatsforums zu erschließen. In seinem aktuellen Beitrag beschäftigt er sich mit dem zweifelnden Apostel Thomas, der im Mittelpunkt des Evangeliumstextes vom Weißen Sonntag steht.

„Konkrete Ansprechpartner gewünscht“: Erste Ergebnisse der Synoden-Umfrage

Eichstätt (pde) – Rund 700 Personen haben von Anfang März bis Ostersonntag an einer Umfrage zum synodalen Prozess im Bistum Eichstätt teilgenommen. Die Ergebnisse werden derzeit ausgewertet und in der Willibaldswoche Anfang Juli vorgestellt. Ein erster Blick auf die Antworten zeigt, dass die Befragten mit ihren eigenen Bedürfnissen im Glauben von der Kirche wahrgenommen werden möchten.

Neue Wege gehen: Österliche Weggemeinschaft im Dekanatsforum

Neumarkt (dbnm) - Das Dekanatsforum im Dekanat Neumarkt wird auch 2022 fortgesetzt. Dekanatsreferent Christian Schrödl versucht in einer Reihe biblischer Impulse, den Gedanken der Synodalität für die Weiterarbeit des Dekanatsforums zu erschließen. In seinem aktuellen Beitrag beschäftigt er sich mit der Emmausgeschichte im Lukasevangelium.

Der Weg geht weiter: Zwischenbericht zur Umsetzung des Dekanatsforums

Neumarkt (dbnm) - "Werft die Netze aus!" - unter diesem Motto stand die Versammlung des Dekanatsforums im Dekanat Neumarkt am Samstag, 30. Oktober 2021. Nun wandte sich das Dekanatsbüro mit einem "Update" zur Umsetzung der bei der Zusammenkunft ausgearbeiteten Anliegen und Ideen an die Versammlungsteilnehmer.

Neues in den Blick nehmen: Ein karsamstägliche Sicht auf die Kirche

Neumarkt (dbnm) - Dekanatsreferent beschreibt in seinem Beitrag zum Karsamstag den ambivalenten Charakter dieses Tages und vergleicht ihn mit dem Weizenkorn, das man zu neuem Wachstum in die dunkle Erde gelegt hat. Ein Kommentar.

Dass uns Steine vom Herzen fallen: Ostergrüße des Dekanates

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - Im Ostergruß der Dekanate Neumarkt und Habsberg laden die beiden Dekane Artur Wechsler und Elmar Spöttle, ihre Stellvertreter und Dekanatsreferent Christian Schrödl dazu ein, der Frohen Botschaft immer mehr Raum zu geben. Es gehe darum, "es einander immer wieder zu erzählen und vorzuleben, sich gegenseitig zu beflügeln und anzutreiben".

„Liebe zur Kirche sichtbar“: Endspurt bei der Umfrage-Aktion zur Weltsynode

Eichstätt (pde) – Noch bis Ostersonntag, 17. April, können sich alle Interessierten im Bistum Eichstätt an einer Umfrage zum synodalen Prozess der katholischen Kirche beteiligen. Rund 500 Menschen haben den Fragebogen bereits online oder in Papierform beantwortet. Der Diözesanrat ruft noch einmal zum Mitmachen auf.

Innovation in Zeiten der Krise – frische Ideen in schwierigen Zeiten gesucht!

Eichstätt (pde) - Das Bistum Eichstätt lädt alle Ehren- und Hauptamtlichen dazu ein, neue Ideen für den Glauben und das kirchliche Leben zu entwickeln. Für neue Projekte besteht noch bis 30. April die Möglichkeit Anträge beim Fachbereich „Innovation und Konzeption“ einzureichen.

Quo vadis, katholische Räte? Ein Kommentar zur Pfarrgemeinderatswahl 2022

Neumarkt (dbnm) - In allen bayerischen Diözesen sind die Katholiken am 20. März aufgerufen, vor Ort für die nächsten vier Jahre die Pfarrgemeinderäte neu zu wählen. Dekanatsreferent Christian Schrödl hätte sich aus diesem Anlass mehr Impulse für die Weiterentwicklung der Rätearbeit gewünscht. Ein Kommentar.

In der Seelsorge schlägt das Herz der Kirche: Wort der deutschen Bischöfe

Neumarkt/Vierzehnheiligen (dbk) - Bei einem Pressegespräch während der Frühjahrs-Vollversammlung in Vierzehnheiligen ist am 8. März das Wort der deutschen Bischöfe zur Seelsorge "In der Seelsorge schlägt das Herz der Kirche" vorgestellt worden.

Nicht nur im stillen Kämmerlein: Gedanken zur Umkehr in der Fastenzeit

Neumarkt (dbnm) - Reform der Kirche bedeutet vor allem Umkehr und spirituellen Neuafbau, erklärte der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke in seinem Hirtenwort zur Fastenzeit. In einem eigenen Kommentar betont nun Dekanatsreferent Christian Schrödl, dass dies nicht nur eine Sache ist, die jeden einzelnen lediglich in einem ganz privaten Rahmen betrifft.

Wie ein Puzzle aus tausend Teilen - Ein Kommentar zum Synodalen Weg

Neumarkt (dbnm) - Mit dem Prozess des Dekanatsforums hat das Dekanat vor einigen Monaten den Versuch eine neuen, synodal geprägten Miteinanders begonnen. Auch der Synodale Weg der katholischen Kirche in Deutschland beschreitet neue Formate der Diskussion und Entscheidung. Dekanatsreferent Christian Schrödl kommentiert in seinem Beitrag die Versuche, auf eine neue Weise Kirche zu sein.

Es trotzdem probieren - INNE HALTEN in der Krise

Neumarkt (dbnm) - Normalerweise schreibt Dekanatsreferent Christian Schrödl auf dieser Homepage regelmäßig "Impulse für den Alltag". Doch nach der Veröffentlichung der Missbrauchsstudie im Erzbistum München-Freising sieht sich der Theologe vor die grundlegende Frage gestellt, wie und warum er in der Kirche bleiben möchte. Ein Kommentar.

Zu Engeln und Friedensbringern werden: Weihnachtsgrüße des Dekanates

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - Unter dem Eindruck der fortdauernden Corona-Pandemie und derzeit erlebter Unversöhnlichkeiten haben der Neumarkter Dekan Artur Wechsler mit seinem Habsberger Kollegen Elmar Spöttle, den beiden Stellvertretern und Dekanatsreferent Christian Schrödl ihre Weihnachtsgrüße an die Mitarbeiter im Dekanat versendet.

Eichstätter Beauftragte für Synode bedankt sich für den Weg des Dekanatsforums

Neumarkt/Ellingen (dbnm) - In einem Schreiben an das Leitungsteam des Dekanatsforums hat sich Domvikar Dr. Thomas Stübinger, diözesaner Beauftragter für den Synodalen Weg und die Synode 2021-23, sehr positiv über die Versammlung des Dekanatsforums am 30. Oktober geäußert.

Wie Gottes Geist durch das Dekanat weht - Ein Kommentar zum Dekanatsforum

Neumarkt (dbnm) - Erstmals trafen sich Vertreter aus pfarrlicher Seelsorge, kirchlichen Diensten und katholischen Organisationen zu einer Versammlung des Dekanatsforums, um die Arbeit des Dekanats lebensnäher und bedarfsgerechter zu machen. Ein Kommentar von Dekanatsreferent Christian Schrödl.

Dekanatsforum Neumarkt will bunten Reichtum immer mehr entfalten

Neumarkt (dbnm) - Erstmals trafen sich Haupt- und Ehrenamtliche aus dem Dekanat Neumarkt zu einem Dekanatsforum. Die Veranstaltung im Neumarkter Johanneszentrum stand unter dem Motto „Werft die Netze aus!“ und sollte für eine bedarfsgerechtere und lebenähere Dekanatsarbeit sorgen.

"Die Netze auswerfen" - Ein Beitrag zum Thema des Dekanatsforums

Neumarkt (dbnm) - Am 30. Oktober treffen sich Haupt- und Ehrenamtliche aus dem gesamten Dekanat erstmals zu einem Dekanatsforum, um Wege eines neuen Miteinanders zu planen. Dekanatsreferent Christian Schrödl gibt einen Impuls zum Motto der Veranstaltung.

Gemeinsam "Netze auswerfen" - Der Teilnehmerkreis des Dekanatsforums

Neumarkt (dbnm) - Am Samstag, 30. Oktober 2021, findet erstmals die Versammlung des Dekanatsforums statt. Teilnehmer sind Vertreter des Dekanatsrats, der 13 Pfarrverbände im Dekanat, der Jugendarbeit, der kirchlichen Einrichtungen und kategorialen Dienste.

„Gemeinschaft, Teilhabe, Sendung“: Synode in der Diözese Eichstätt eröffnet

Eichstätt (pde) – Mit einer Vesper am Kirchweihsonntag in der Eichstätter Schutzengelkirche hat Bischof Gregor Maria Hanke den weltweiten synodalen Prozess für das Bistum Eichstätt eröffnet.

Kirchweihsonntag: Pontifikalamt und Eröffnung des weltweiten synodalen Prozesses

Eichstätt (pde) – Ein Pontifikalamt zum Kirchweihfest zelebriert der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke am Sonntag, 17. Oktober, um 9:30 Uhr in der Eichstätter Schutzengelkirche. Die Kirchweihvesper mit dem Bischof um 18 Uhr steht ganz im Zeichen der Weltbischofssynode 2023.

Fragebögen ausgewertet: Inhalte für Dekanatsforum sind klar

Neumarkt (dbnm) - Am Samstag, 30. Oktober, treffen sich erstmals rund 50 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter zu einem Dekanatsforum. dabei sollen Maßnahmen angedacht werden, die Arbeit des Dekanates noch bedarfsgerechter und lebensnäher zu gestalten. Die Vorbereitungen gehen nun in die heiße Phase.

"Synodaler Weg" im Mittelpunkt der Dekanatsrats-Vollversammlung

Neumarkt (dbnm) - Am Mittwoch, 13. Oktober, findet um 19 Uhr im Neumarkter Johanneszentrum die Herbstvollversammlung des höchsten Laiengremiums statt. Gast ist Christian Gärtner, Eichstätter Vorsitzende des Diözesanrats und Beteiligter beim Synodalen Weg der katholischen Kirche in Deutschland.

Diözese Eichstätt ergreift Maßnahmen zur Haushaltssicherung

Eichstätt (pde) – Die Diözese Eichstätt hat erste Maßnahmen zur Haushaltssicherung beschlossen und reagiert damit auf verschiedene Herausforderungen an den Wirtschaftsplan des Bistums. Die bereits für das Jahr 2021 geplanten Maßnahmen sollen helfen, die Diözese nachhaltig handlungsfähig zu erhalten.

Lebendige Vielfalt ermöglichen: Dekanatsreferent wünscht mehr Gottvertrauen und Mut

Neumarkt (dbnm) - Bei einem Vertiefungstag von Cursillo in Möning betonte Dekanatsreferent Christian Schrödl, Kirche könne in der Krise nur dort wachsen, wo sie lebendige Vielfalt ermögliche und fördere sowie die Lebenswelt der Menschen von heute fest im Blick habe.

"Werft die Netze aus!" - Thema für Dekanatsforum steht fest

Neumarkt (dbnm) - Sechs Wochen sind es nur mehr bis zur Versammlung des Dekanatsforums am 30. Oktober. Die Versammlung wird unter dem Motto "Werft die Netze aus!" stehen, wie das Leitungsteam vor Kurzem beschloss.

Innovationsforum für die Seelsorge im Bistum Eichstätt am 2. Oktober in Gunzenhausen

Eichstätt/Gunzenhausen. (pde) – Um „frische Zutaten“ für neue pastorale Ideen geht es beim zweiten Innovationstag „Inno 2021“ am Samstag, 2. Oktober, in Gunzenhausen. Die Veranstaltung findet von 13:30 Uhr bis 18 Uhr im Lutherhaus, Hensoltstraße 27a, statt.

Vertrauen lernen - Ein Kommentar

Neumarkt (dbnm) - Beim Synodalen Weg der katholischen Kirche in Deutschland stehen in den kommenden Wochen wichtige Entscheidungen an. Noch immer besteht in der Öffentlichkeit der Eindruck von Uneinigkeit und Zerstrittenheit. Ein Kommentar von Dekanatsreferent Christian Schrödl.

Kleider machen Leute - Ein Impuls für den Alltag

Neumarkt (dbnm) - In regelmäßigen Abständen geben katholische und evangelische Seelsorger aus der Region auf dieser Homepage "Impulse für den Alltag". Dekanatsreferent Christian Schrödl geht der Frage nach, warum sich etwa katholische Priester in ihrem Alltag durch ihre Kleidung hervorheben.

"Löscht den Geist nicht aus!" - Ein Kommentar

Neumarkt (dbnm) - In seinem Kommentar zum Strategieprozess des Bistums Eichstätt geht Dekanatsreferent Christian Schrödl der Frage nach, inwiefern die Sehnsucht der Menschen und gemeinsame Visionen bei schwierigen Entscheidungen eine Rolle spielen können.

Dekanat Neumarkt fit für die Zukunft machen: Rückmeldungen erwünscht

Neumarkt (dbnm) - Um die Vernetzung zu stärken und die Arbeit noch bedarfsgerechter zu machen, haben Dekan Artur Wechsler, seine Stellvertreter und der Vorstand des Dekanatsrats zu einem Dekanatsforum am 30. Oktober 2021 eingeladen. Zur Vorbereitung wurde nun ein Fragebogen veröffentlicht.

Kraft aus den Wurzeln ziehen: Kommentar zur regionalen Willibaldswoche 2021

Neumarkt/Habsberg (dbnm) - Die regionale Willibaldswoche 2021 in den Dekanaten Neumarkt und Habsberg mit Video-Podcasts, Gottesdiensten, Begegnung und Impulsen ging am 11. Juli 2021 zu Ende. Dekanatsreferent Christian Schrödl zieht daraus in einem Kommentar ein kleines Resümee für die zukünftige Arbeit.

Bischöfliches Dekanat Neumarkt

Dekanatsbüro:
Ringstraße 61
92318 Neumarkt
Tel. 09181 5118950
Fax: 09181 5119351
dekanat.neumarkt(at)bistum-eichstaett(dot)de

Dekan: Artur Wechsler
Dekanatsreferent: Christian Schrödl

UMFRAGE ZUR VORBEREITUNG

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit! Drei Fragen online beantworten. Mehr...

Kirche im Krisenmodus

Online-Vortrag von Dekanatsreferent Christian Schrödl mehr...

Die nächsten Termine

Mittwoch, 05. Oktober
19.00 Uhr
Kath-Kurs - Die Katholische Kirche entdecken
Ort: Pettenkoferhaus
Veranstalter: Pfarrei Berching
Freitag, 07. Oktober
EPL - Kommunikationstraining für Paare
Ort: Kloster St. Josef - Exerzitien-, Tagungs- und Gästehaus
Veranstalter: Ehe-, Familien- und Kinderpastoral im Bistum Eichstätt
Dienstag, 18. Oktober
19.30 Uhr
Offenes Gebetstreffen mit Maria, der Königin der Liebe, vor dem Allerheiligsten
Ort: Pfarrkirche Heilig Kreuz Neumarkt-Wolfstein
Veranstalter: Pfarrei Heilig Kreuz
Donnerstag, 20. Oktober
15.00 Uhr
Freitag, 21. Oktober
19.30 Uhr
VIVA VOCE - Die A capella Band : "Glücksbringer"
Ort: Evangelische Christuskirche Neumarkt
Veranstalter: Evangelisch-lutherischer Dekanatsbezirk Neumarkt
Sonntag, 13. November
17.00 Uhr
Ökumenischer Gedenkgottesdienst für die im Klinikum Verstorbenen
Ort: Klosterkirche St. Josef
Veranstalter: Klinikseelsorge Neumarkt
Dienstag, 15. November
19.00 Uhr
Ökumenisch-inklusives Jugendgebet "ALL INCLUSIVE"
Ort: Klosterkirche Plankstetten
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt/Ev. Jugend im Dekanat Neumarkt/Regens Wagner Holnstein/Kath. Inklusive Pastoral
Dienstag, 22. November
19.30 Uhr
Offenes Gebetstreffen mit Maria, der Königin der Liebe, vor dem Allerheiligsten
Ort: Pfarrkirche Heilig Kreuz Neumarkt-Wolfstein
Veranstalter: Pfarrei Heilig Kreuz
Freitag, 25. November
Dienstag, 20. Dezember
19.30 Uhr
Offenes Gebetstreffen mit Maria, der Königin der Liebe, vor dem Allerheiligsten
Ort: Pfarrkirche Heilig Kreuz Neumarkt-Wolfstein
Veranstalter: Pfarrei Heilig Kreuz
Donnerstag, 20. April
15.00 Uhr
ONLINE@FORUM KATECHESE
Ort: online
Veranstalter: Gemeindekatechese Eichstätt

In die Kirche eintreten

Taufe, Wiedereintritt, Übertritt: Mitglied der größten Glaubensgemeinschaft der Welt werden: www.katholisch-werden.de