Zum Inhalt springen
28.11.2022

„Frieden beginnt mit dir“: Licht aus Betlehem in Eichstätt und „to go“

Foto: Christiane Raabe, in: pfarrbriefservice.de

Das Friedenslicht aus Betlehem wird in der Vorweihnachtszeit wieder im Bistum Eichstätt leuchten. Die diözesane Aussendungsfeier findet am dritten Adventssonntag, 11. Dezember, mit einer Andacht um 15 Uhr in der Klosterkirche St. Johannes der Täufer in Rebdorf bei Eichstätt statt. Zudem gibt es erneut die Aktion „Friedenslicht to go“.

Den Aussendungsgottesdienst wird Diözesanjugendseelsorger Domvikar Korbinian Müller zusammen mit Matthias Heim, dem Diözesankuraten der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), leiten. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Chor „Nova Cantica“ aus der Stadtpfarrei Eichstätt. Während der Aussendungsfeier besteht die Gelegenheit, das Friedenslicht in einer mitgebrachten Laterne mit nach Hause zu nehmen und es dort in der Gemeinde, an Familien und Freunde weiterzugeben. Der Gottesdienst wird auch live im Internet unter www.dekanat.in übertragen.

Bereits ab 12 Uhr wird das Licht aus Betlehem vor der Kirche in Rebdorf zur Abholung aufgebaut sein, damit es in die einzelnen Regionen und Pfarreien gelangt. Um das Licht an möglichst viele Menschen zu bringen, setzt die DPSG im Bistum Eichstätt – wie im vergangenen Jahr – bis Weihnachten wieder die Aktion „Friedenslicht to go“ in verschiedenen Pfarreien um. Dazu werden Pfadfinderstämme zum Beispiel in der Kirche vor Ort, beim Bäcker oder privat am Gartenzaun kleine Abholstationen aufbauen, an denen das Friedenslicht aus einer brennenden Laterne abgeholt werden kann. Wo das Friedenslicht überall abgeholt beziehungsweise übergeben werden kann, ist unter www.friedenslicht.de einsehbar.

Die Aktion Friedenslicht gibt es seit 1986. Jedes Jahr wird ein Licht in der Geburtsgrotte Jesu in Betlehem entzündet und anschließend nach Wien gebracht. Von dort aus wird es ab dem dritten Advent als Symbol für Frieden, Respekt und Solidarität in ganz Europa verteilt. Der Diözesanverband der DPSG holt es in das Bistum Eichstätt. „Frieden beginnt mit Dir“ lautet das Motto der Aktion in diesem Jahr. Pfadfinderinnen und Pfadfinder werden es diesmal bei Neumarkt in der Oberpfalz von einer aus Wien heimreisenden Delegation übernehmen und nach Eichstätt bringen.

Die nächsten Termine

Donnerstag, 29. Februar
13.45 Uhr
Berchinger Ölbergandacht
Ort: Lorenzkirche Berching
Veranstalter: Pfarrei Berching
19.30 Uhr
All you need is love! - Poetry Slam
Ort: G 6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur
19.30 Uhr
All you need is love! - Im Rahmen der Woche für Paare
Ort: G 6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur
Freitag, 01. März
Vorbereitung zur Erstkommunion: Wochenenden für Familien
Ort: Jugendtagungshaus Schloss Pfünz
Veranstalter: Referat Gemeindekatechese im Bistum Eichstätt (Standort Eichstätt)
Erstkommunion-Familien-Wochenende - ABGESAGT!
Ort: Jugendtagungshaus Schloss Pfünz
Veranstalter: Gemeindekatechese Eichstätt
18.30 Uhr
Kess-Workshop für Väter - Abenteuer Pubertät
Ort: Bürgerzentrum in der Alten Schule
Samstag, 02. März
10.15 Uhr
Passionszeit: Tag der Stille im Kloster Heidenheim
Veranstalter: Exerzitienreferat im Bistum Eichstätt
Sonntag, 03. März
10.00 Uhr
Kinderkirchen
Ort: Pfarrheim Charité
Veranstalter: Pfarrverband Neumarkt-West
Dienstag, 05. März
18.00 Uhr
Mittwoch, 06. März
19.00 Uhr
Können wir nicht (mehr) miteinander reden?
Ort: Evangelisches Zentrum Neumarkt
19.30 Uhr
Verantwortung leben - Vor Gott und für Menschen
Ort: Aula des Landratsamts Neumarkt
Donnerstag, 07. März
13.45 Uhr
Berchinger Ölbergandacht
Ort: Lorenzkirche Berching
Veranstalter: Pfarrei Berching
Samstag, 09. März
Exerzitientage des Frauenbundes
Ort: Kloster Plankstetten - Gäste und Tagungshaus
Veranstalter: Katholischer Deutscher Frauenbund (KDFB) im Bistum Eichstätt
18.30 Uhr
Sonntag, 10. März
10.30 Uhr
Kinderkirche
Ort: Hofkirche Neumarkt
Veranstalter: Pfarrverband Neumarkt Hofkirche-Hl. Kreuz-Pelchenhofen
11.00 Uhr
Kinderkirche
Veranstalter: Pfarrei St. Johannes Neumarkt
Montag, 11. März
19.00 Uhr