Zum Inhalt springen
16.06.2021

Gemeinsam auf den Weg machen: Dekanat Neumarkt lädt zu Dekanatsforum ein

Foto: pixabay

Um für die Arbeit des Dekanates eine Zielrichtung und gemeinsame Themen zu entwickeln, aber auch um das Kennenlernen und die Vernetzung zu fördern, haben Dekan Artur Wechsler, seine Stellvertreter und der Vorstand des Dekanatsrats zu einem neuen Gesprächsformat eingeladen.

Am Samstag, 30.10.2021, werden sich Vertreter aus den 13 Pastoralräumen des Dekanates, aus den kirchlichen Einrichtungen, aus der Zielgruppenseelsorge sowie aus den Berufsgruppen und Verbänden treffen, um das Miteinander im Dekanat zu verbessern und nach gemeinsamen Anliegen und Ideen zu suchen. In einer ersten Vorbereitungsphase bis zum September sind die Mitglieder in den Gremien, Gruppoen und Gemeinschaften eingeladen, ihre Beobachtungen und Erfahrungen aus der Zeit der Corona-Pandemie zu sammeln und ihre Anliegen und Wünsche an das Dekanat zu formulieren. Dieser Prozess soll "das Kennenlernen und den Austausch beflügeln, Zielvorgaben und Ideen entwickeln und einen Beitrag für die Weiterentwicklung der Pastoral sein", wie es in einem Schreiben des Dekanatsbüros hieß.

In ihrem gemeinsamen Einladungsschreiben an die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter im Dekanat betonten Dekan Wechseler und Dekanatsratsvorsitzende Renate Großhauser, es gelte den "Wandel anzunehmen und zu gestalten". Um andere in Zukunft begeistern und anstecken zu können, werde es immer wichtiger, sich gegenseitig zu motivieren. Nach der Corona-Zeit wollen man nicht einfach zu Altbekanntem zurückkehren, sondern die Frage in den Vordergrund stellen, wie Kirche dem Leben der Menschen nahe sein könne. Dies setze jedoch zunächst eine "Grundhaltung der gegenseitigen Wertschätzung, der Dienstleistung untereinander und des Aufeinander-Hörens" voraus. das Dekanatsforum mit seiner Vorbereitungsphase und der Versammlung im Oktober sei dazu ein wichtiger Beitrag. Es müsse besser gelingen, "die vielen Aufgaben, Dienste und Charismen" im Dekanat miteinander zu verbinden. 

Für die Vorbereitung und Durchführung des Dekanatsforums wurde ein Leitungsteam gebildet, das aus Pfarrer Stefan Wingen, Kammerer und stellvertretender Dekan des Dekanates Neumarkt, und Renate Großhauser besteht. Die beiden laden dazu ein "die Freude am Evangelium immer wiueder neu zu entdecken und zu den menschen weiter zu tragen."


Einladungsschreiben von Dekan und Dekanatsratsvorsitzender

Arbeitshilfe des Dekanatsbüros zur Vorbereitung des Dekanatsforums

Die nächsten Termine

Donnerstag, 20. Juni
19.30 Uhr
EIN WORT WIE FEUER
Ort: Pfarrrkirche Postbauer-Heng
Veranstalter:  Kath. Erwachsenenbildung Neumarkt-Roth-Schwabach und Pfarrei St. Elisabeth, Postbauer-Heng
Samstag, 22. Juni
09.30 Uhr
10.00 Uhr
Montag, 24. Juni
20.00 Uhr
Wegweisung - Stärkung - Halt
Veranstalter: Pfarrei St. Johannes Neumarkt
Dienstag, 25. Juni
14.00 Uhr
Seniorenausflug nach Mindorf und Hilpoltstein
Veranstalter: Pfarrverband Neumarkt-West
Freitag, 28. Juni
18.30 Uhr
Sonnwendfeier in Rittershof
Veranstalter: Pfarrverband Neumarkt-West
Samstag, 29. Juni
09.30 Uhr
10.00 Uhr
10.00 Uhr
Kinderflohmarkt
Ort: Evangelisches Zentrum Neumarkt
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Neumarkt
18.30 Uhr
Festtag "Heilige Peter und Paul" - Stadtkirchen-Gottesdienst
Ort: Pfarrkirche St. Martin Pölling
Veranstalter: Katholische Kirche Neumarkt - Projektbüro "Stadtkirchenkonzept Neumarkt"
18.30 Uhr
Hochfest der Heiligen Petrus und Paulus
Ort: Pfarrkirche St. Martin Pölling
Veranstalter: Pfarrverband Neumarkt-West
Sonntag, 30. Juni
10.00 Uhr
60-jähriges Priesterjubiläum v. Pfarrer i.R. Wolfgang Niebler
Ort: Pfarrkirche St. Willibald
Veranstalter: Pfarrverband Neumarkt-West
10.15 Uhr
Steinbergfest der Pfarrei Pelchenhofen
Veranstalter: Pfarrverband Neumarkt Hofkirche-Hl. Kreuz-Pelchenhofen
18.30 Uhr
BESONDERS MUSIKALISCH GESTALTETER GOTTESDIENST
Ort: Hofkirche Neumarkt
Veranstalter: Pfarrverband Neumarkt Hofkirche-Hl. Kreuz-Pelchenhofen
Montag, 01. Juli
19.00 Uhr
Ökumenisches Friedensgebet
Veranstalter: Ökumenischer Arbeitskreis Religionsfreiheit
Freitag, 05. Juli
10.00 Uhr