Zum Inhalt springen
22.07.2022

Mich dürstet! - Ein Impuls für den Alltag

Foto: pixabay

Gibt es neben dem grauenvollen Krieg im Osten unseres Kontinents derzeit noch andere Themen, das  die aktuellen Schlagzeilen und damit auch unsere vielfältigen Diskussionen beherrschen? Da ist vor allem unsere Sorge um unseren bislang so gesicherten Wohlstand. Haben wir im Winter noch warmes Wasser und Wärme?

Ein weiteres Thema, das uns mehr und mehr ängstigt, ist der Klimawandel. Wir müssen es sogar vor unserer eigenen Haustür spüren: Das Wasser wird knapp, wir sollten behutsam und verantwortungsbewusst damit umgehen. Wenn wir sensibel genug sind, erkennen wir: Es dürstet - es fehlt mehr und mehr an Wasser. Der Grundwasserspiegel ist vielerorts bedrohlich gesunken, der Regen fehlt, die Brunnen in den Gärten versiegen. Feuersbrünste entstehen vielerorts – nicht nur in Spanien oder Portugal, Italien, und Griechenland, auch in unserer Nachbarschaft. Auch in anderen, außereuropäischen Ländern ist der Klimawandel eindeutig erkennbar. „Mich dürstet!“ klagt die Natur. Helfen wir ihr? Der großartige Einsatz unserer Feuerwehren, so dankbar wir für ihn sind, reicht schon längst nicht mehr aus.

„Mich dürstet!“ - Kennen Sie diesen Klageruf nicht von irgendwoher? Es ist der Ruf Jesu am Kreuz. Es ist sein Schrei nach Wasser, um inmitten des schrecklichen Sterbens am Kreuz den unerträglichen Durst zu stillen. Es ist der Schrei nach Liebe! Nehmen wir diesen Schrei nicht auch wahr - in diesen Tagen der Not in der Ukraine, in den vielen leidenden Völkern angesichts von krieg, Terror, Hunger und Elend. Immer sind es die „kleinen Leute“, die zwischen alle Fronten geraten, die uns oft verzweifelt zurufen: „Mich dürstet!“ Wo sind wir - wo können wir „Durststiller“ sein?  Und wenn wir schon nichts tun können; eines aber könnten wir: zu Gott rufen: „Herr, hilf du ihnen, den Durst zu löschen! Den Durst nach Freiheit, Frieden, Versöhnung, Solidarität!“ Dies ist - so bin ich gewiss - auch die Voraussetzung für ein echtes, ehrliches, engagiertes Engagement für einen weltweiten Klimaschutz.

Pfr.i.R. Clemens Bombeck, Neumarkt i.d.OPf.

 

Die nächsten Termine

Freitag, 30. September
Mutter-Tochter-Wochenende im Jugendtagungshaus Habsberg
Ort: Jugendhaus Habsberg
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat Frauenpastoral
Sonntag, 02. Oktober
13.30 Uhr
Maiandacht mit Gebet für geistliche Berufe
Ort: Wallfahrtskirche Mariä Namen - Trautmannshofen
Veranstalter: Pfarrverband Lauterhofen
Mittwoch, 05. Oktober
19.00 Uhr
Kath-Kurs - Die Katholische Kirche entdecken
Ort: Pettenkoferhaus
Veranstalter: Pfarrei Berching
Freitag, 07. Oktober
EPL - Kommunikationstraining für Paare
Ort: Kloster St. Josef - Exerzitien-, Tagungs- und Gästehaus
Veranstalter: Ehe-, Familien- und Kinderpastoral im Bistum Eichstätt
Dienstag, 18. Oktober
19.30 Uhr
Offenes Gebetstreffen mit Maria, der Königin der Liebe, vor dem Allerheiligsten
Ort: Pfarrkirche Heilig Kreuz Neumarkt-Wolfstein
Veranstalter: Pfarrei Heilig Kreuz
Donnerstag, 20. Oktober
15.00 Uhr
Freitag, 21. Oktober
19.30 Uhr
VIVA VOCE - Die A capella Band : "Glücksbringer"
Ort: Evangelische Christuskirche Neumarkt
Veranstalter: Evangelisch-lutherischer Dekanatsbezirk Neumarkt
Sonntag, 13. November
17.00 Uhr
Ökumenischer Gedenkgottesdienst für die im Klinikum Verstorbenen
Ort: Klosterkirche St. Josef
Veranstalter: Klinikseelsorge Neumarkt
Dienstag, 15. November
19.00 Uhr
Ökumenisch-inklusives Jugendgebet "ALL INCLUSIVE"
Ort: Klosterkirche Plankstetten
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt/Ev. Jugend im Dekanat Neumarkt/Regens Wagner Holnstein/Kath. Inklusive Pastoral
Dienstag, 22. November
19.30 Uhr
Offenes Gebetstreffen mit Maria, der Königin der Liebe, vor dem Allerheiligsten
Ort: Pfarrkirche Heilig Kreuz Neumarkt-Wolfstein
Veranstalter: Pfarrei Heilig Kreuz
Freitag, 25. November
Dienstag, 20. Dezember
19.30 Uhr
Offenes Gebetstreffen mit Maria, der Königin der Liebe, vor dem Allerheiligsten
Ort: Pfarrkirche Heilig Kreuz Neumarkt-Wolfstein
Veranstalter: Pfarrei Heilig Kreuz
Donnerstag, 20. April
15.00 Uhr
ONLINE@FORUM KATECHESE
Ort: online
Veranstalter: Gemeindekatechese Eichstätt