Zum Inhalt springen
09.11.2021

Wie Gottes Geist durch das Dekanat weht - Ein Kommentar zum Dekanatsforum

Foto: pixabay

28 unterschiedliche E-Mail-Verteiler, die alleine das Dekanat Neumarkt betreffen, verwalten wir hier bei uns im Dekanatsbüro: Per Mausklick können wir uns an die Pastoralraumleiter, die Notfallseelsorger, die Mitglieder des Dekanatsratsvorstands oder an eine andere beliebige Zielgruppe wenden. 28 Adressverteiler, 28 Zielgruppen, 28 Schubladen: Welche Information stecke ich in welche Schublade? Fünf Mal im Jahr kommen, wenn wir sie einladen, die Hauptamtlichen zu ihren Dekanatskonferenzen zusammen, zweimal jährlich die Ehrenamtlichen des Dekanatsrats – unabhängig und getrennt voneinander. Berufs- und Arbeitsgruppen unter sich – das mag seinen Sinn und seine Berechtigung haben, aber wo werden da im Dekanat geistliche Weggemeinschaft, die gemeinsame pastorale Verantwortung und die Ausrichtung auf einvernehmliche Ziele spürbar und sichtbar?

Hocherfreut und richtig gerührt war ich, als am 30. Oktober rund 50 Delegierte in Neumarkt zu unserem Dekanatsforum zusammenkamen. In den acht Jahren, in denen ich nun als Dekanatsreferent tätig bin, habe ich so etwas bisher noch nicht erlebt: Vertreterinnen und Vertreter der pfarrlichen Seelsorge, des Dekanatsrats, der kirchlichen Einrichtungen, Berufsgruppen und katholischen Organisationen sitzen beieinander, um über die Zukunft unseres Dekanates ins Gespräch zu kommen. Priester mit Laien, Haupt- mit Ehrenamtlichen – auf Augenhöhe und in einer gelungenen Arbeitsatmosphäre. Ja, wir wollen uns in einem Jahr wieder treffen, war das breite Resümee der Versammlung. In den Rückmeldebögen wurden vor allem Gesprächskultur und das Miteinander gelobt. Es tat gut, sich gemeinsam auf ein neues Veranstaltungsformat einzulassen und uns in einer völlig neuen Zusammensetzung zu erleben. Und es tat gut, die eigene Rolle für ein paar Stunden hintanzustellen, um an einer Sache, an einem bestimmten Thema, einer konkreten Idee dranzubleiben.

„So können Netze geknüpft und gemeinsam ausgeworfen werden“, betonte Dekan Artur Wechsler in seinen Eröffnungsworten. Und können die gemeinsame Verantwortung für die uns anvertrauten Menschen sowie die uns verbindende Sorge um die Zukunft der Kirche Gestalt annehmen. Die mitmenschliche Verbundenheit, der Respekt vor der Sichtweise des anderen, die eigenen Kompetenzen und die zweifelsohne vorhandene Vielfalt und Kreativität lassen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam wachsen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass dieser Reichtum sich immer mehr entfalten kann, wenn wir uns aufeinander einlassen. Wir dürfen uns dabei nicht überfordern, sondern wollen das anpacken, was uns als realistisch erscheint. Wir wollen nicht über Themen diskutieren, über die wir ohnehin nicht zu entscheiden haben – nur das, was wir tun können, gemeinsam tun. Vielleicht könnte auch unsere Diözese und all die anderen kirchlichen Gesprächsprozesse ein wenig davon lernen? Denn wer am 30. Oktober dabei, durfte ein wenig erahnen, wie Gottes Geist durch das Dekanat Neumarkt weht.     

Dekanatsreferent Christian Schrödl, Neumarkt/Habsberg


Weitere Texte von Christian Schrödl auf den Homepages der Dekanate Neumarkt und Habsberg:

"Zeit der Lichter" - Impuls für den Alltag (7.11.2021)

"Die Netze auswerfen" - Impuls zum Thema des Dekanatsforums (29.10.2021)

"Gegen die Betriebsblindheit" - Impuls für den Alltag (24.10.2021)

"Am Reichtum teilhaben" - Impuls zum Rosenkranzfest (10.10.2021)

"Es gibt so viele Wege zu Gott..." - Vortrag bei Cursillo (18.9.2021)

"Auf der Suche nach neuem Mut" - Impuls zum Fest Kreuzerhöhung (14.9.2021)

"Menschenwürde in Gefahr" - Impuls für den Alltag (12.9.2021)

"Altweibersommer" - Impuls für den Alltag (5.9.2021)

"Kleider machen leute" - Impuls für den Alltag (29.8.2021)

"Löscht den Geist nicht aus!" - Ein Kommentar (29.7.2021)

"Urlaubsreif" - Impuls für den Alltag (18.7.2021)

"Kraft aus den Wurzeln ziehen" - Kommentar zur regionalen Willibaldswoche (11.7.2021)

"Neue Wege gehen" -Ein Impuls zur Willibaldswoche aus dem Dekanat Habsberg (5.7.2021)

"ZuMUTungen" - Religiöser Impuls zur Willibaldswoche (1.7.2021)

"Liebes-Leben" - Impuls für den Alltag (11.6.2021)

"Nach der Pandemie ist vor der Pandemie" - Impuls für den Alltag (6.6.2021)

"Wachsen in Wert und Würde" - Impuls für den Alltag (16.5.2021)

"Kirche for future?" - Ein Kommentar (4.5.2021)

"Die Kirche und die Corona-Krise" (Online-Vortrag vom Januar 2021)

Die nächsten Termine

Mittwoch, 10. November
Qualifizierungskurs zum Generationen-Mentor/-in - 3-tägige Grundkurs
Ort: Bistumshaus Schloß Hirschberg
Veranstalter: Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt
Donnerstag, 06. Januar
Bis 2.2. Verkaufsaktion der NEUMARKTER KÖNIGSTALER zugunsten der Sternsingeraktion
Ort: Bäckereien Düring und Gschneidinger
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt mit den Bäckereien
Freitag, 28. Januar
Sonntag, 30. Januar
18.30 Uhr
Eröffnungsgottesdienst der Woche für Paare - Marriage Week
Ort: Hofkirche Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Dienstag, 01. Februar
19.30 Uhr
Von Hollywood zum Alltag Leben zu zweit - wie im Film?
Ort: Kolpinghaus Johanneszentrum
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Mittwoch, 09. Februar
19.30 Uhr
"Birnenkuchen mit Lavendel"
Ort: Klostersaal im Evangelischen Zentrum
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Freitag, 11. Februar
19.30 Uhr
Das Schweigen der Männer
Ort: Aula des Landratsamts Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Samstag, 12. Februar
19.00 Uhr
Von Wegen mit dir
Ort: Münster St. Johannes Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Montag, 14. Februar
18.30 Uhr
Abschlussgottesdienst der Woche für Paare
Ort: Hofkirche Neumarkt
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und Evangelisches Bildungswerk (EBW) Neumarkt
Sonntag, 06. März
18.00 Uhr
Regionaljugendgottesdienst
Ort: Postbauer-Heng Pfarrkirche
Veranstalter: Pfarrjugend Postbauer-Heng und Kath. Jugendstelle Neumarkt
Freitag, 11. März
19.00 Uhr
Jugendvesper für Firmlinge
Ort: Abteikirche Plankstetten
Veranstalter: Kloster Plankstetten und Kath. Jugendstelle Neumarkt
Freitag, 18. März
Gruppenleiterschulung der Kath. Jugendstelle Neumarkt
Ort: Habsberg
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Neumarkt
Sonntag, 20. März
17.00 Uhr
Ökumen. Gedenkgottesdienst für die im Klinikum Verstorbenen 2022
Ort: Klosterkirche St. Josef
Veranstalter: Klinikseelsorge Neumarkt
Freitag, 25. März
Samstag, 26. März
09.00 Uhr
Kompaktschulung zur Präventionsarbeit - für Erwachsene im Ehrenamt oder Nebenberuf
Ort: Pfarrkirche Illschwang
Veranstalter: Diöz. Koordinationsstelle zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt + Bisch. Jugendamt Eichstätt
Mittwoch, 30. März
Qualifizierungskurs zum Generationen-Mentor/-in - 2-tägige Aufbaukurs
Ort: Nürnberg
Veranstalter: Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt
Dienstag, 05. April
18.30 Uhr
ONLINE-Kompaktschulung zur Präventionsarbeit - für Erwachsene im Ehrenamt oder Nebenberuf
Ort: ONLINE
Veranstalter: Diöz. Koordinationsstelle zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt + Bisch. Jugendamt Eichstätt